Frage von lohtar,

schimmel unterm laminat ?

durch einen rohrbruch ist wasser unters laminat gelaufen,jetzt haben sich einige platten gewellt der vermieter meinte das würde trocknen.zum glück haben wir eine neue wohnung gefunden die wir im febuar beziehen.kann unter dem laminat schimmel entstehn ? meine frau hat seid 14 tagen eine schlimme erkältung mit einen fürchterlichen husten.

Antwort von GerdaG,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja, es kann sich Schimmel bilden, wenn der Schaden nicht sachgemäß getrocknet wird.

Die Erkältung ist sicher jahreszeitlich bedingt. Gute Besserung.

Kommentar von Nellina,

Ich hatte auch einen Rohrbruch der mein Parkett komplett ueberflutet hatte. Habe das Parkett getrocknet (oberflaechlich) und elektrische Trockengeraete eingesetzt, fuer eine Woche. Leider hat es nichts geholfen, an verschiedenen Stellen ist das Parkett hochgekommen und der Schimmel kam dann auch. Wir hatten sachgemaess getrocknet, geholfen hat es nichts!

Kommentar von Quandt,

Sag ich doch, - raus mit dem Käse! ;-)

Kommentar von firstguardian,

Parkett erst komplett raus, dann trocknen! Sonst bringt das nichts, im Gegenteil, durch die Wärme wird die Schimmelbilndung unter dem Laminat erst richtig angereizt!

Antwort von firstguardian,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Klarer Versicherungsschadenfall! (Vorausgesetzt, es besteht Versicherungsschutz!)Das muß sich der Schadenexperte der Versicherung anschauen. Laminat komplett raus! Fußboden sorgfältig trocknen lassen (Eletroraumheizer - Strom zahlt auch die Versicherung!). anschließend einen neuen Boden verlegen und die Rechnung der Versicherung einreichen. - Danach geht´s auch der Frau wieder besser!

Kommentar von lohtar,

es wurde dem hauswirt nahe gelegt den beschädigten laminat auszuwechseln macht er aber nicht

Kommentar von lohtar,

es wurde dem hauswirt nahe gelegt den beschädigten laminat auszuwechseln macht er aber nicht

Kommentar von firstguardian,

Von wo ging der Rohrbruch aus? Geplatzter Spül- oder Waschmaschinenschlauch wäre z.B. Sache des Mieters. Echter Rohrbruch in der Wand wäre die des Vermieters und damit auch seiner Versicherung. Ggfs. eine Aufforderung zur Reparatur mit kurzer Fristsetzung und Ablehnungsandrohung an den den Vermieter richten, dann dürfte was geschehen. - Nur nicht auf´s Reden beschränken!!!

Kommentar von lohtar,

vor 4 wochen haben wir ihm schriftlich eine frist gesetzt..aber nichts

Kommentar von Quandt,

Frist vorbei? Dann die Androhung umsetzen! ;-)

Kommentar von Quandt,

Chapeau! ;-)

Antwort von andreas48,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Schimmel entsteht meist dann, wo wärme und Feuchtigkeit aufeinanderteffen und keine Durchlüftung gegeben ist...deiner Frau gute Besserung, aber ein Zusammenhang besteht garantiert nicht..

Kommentar von Quandt,

He, Andi, hast Du schon mal unter dem Laminat gelüftet?!? ;-)

Kommentar von andreas48,

nö-- aber die aussage ensteht..die ist ja völlig wertfrei...

Antwort von Robert123,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn das Laminat ordentlich verlegt ist, sollte das nicht passieren.

Antwort von newcomer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

die Erkältung kommt nicht vom Schimmel, beim Husten ist es möglich

Antwort von aikela,

Auf jeden Fall kann dort Schimmel entstehen. Um diesen versteckten Schimmel zu finden, gibt eine Expertin: www.schimmelspuerhund-naila.de Du solltest den Vermieter darauf aufmerksam machen, daß er den Mangel beseitigen kann.

Antwort von WolfgangW,

Wenn der Laminat bereits geschüsselt ist, wird er auch nicht mehr zurück gehen. Auch durch eine technische Austrocknung nicht. Somit muss der Laminat entfernt werden.
Bei einem Wasserschaden greift hier doch normalerweise die wohngebäudeversicherung Deines Vermieters ein. Oder nicht?
Die Frage, was da jetzt schimmelt, ist eine andere. der Laminat schimmelt in der Regel nicht, wohl aber die eingebaute Trennlage (ist doch eingebaut oder?) Gesundheitliche Bedenken würde ich jetzt noch nicht äußern, da dieser Schimmelpilz kaum Möglichkeit hat durch den Laminat an die Luft zu kommen. Aber auf die lange Bank schieben würde ich es auch nicht.
Es wird nämlich garantiert nicht besser.

Kommentar von lohtar,

ich habe dem hauswirt meine kündigung zu 1.02.2009 geschickt.nochmal die mängel aufgeführt das stört ihn nicht keine rückmeldung.ich habe nur ein schreiben erhalten mit dem inhalt ich danke für ihr schreiben vom 2.12.2008 mit freundlichen gruß für mich ist das keine bestätigung der kündigung.

Antwort von Quandt,

Laminat gewellt? Heisst Wasser ist unter das Laminat gelaufen und kann nicht richtig wegtrocknen. Mögliche Folge: Schimmel, - der Vermieter lässt den Schaden nicht beheben? Termin zur Beseitigung setzen, bei Ausbleiben kostenerstattungspflichte Ersatzsmaßnahmen anzeigen, dann Reparatur durchführen und die Kosten an den Vermieter weiterreichen. Mit sporenausgelösten Atemwegserkrankungen (Aspergillose [der Fluch des Pharaos]) ist nicht zu spassen. ;-)

Kommentar von firstguardian,

Gewelltes Laminat kann auch seine Ursache in unsachgemäßer Verlegung haben! Ferner kann das zu feuchte Putzen mit Wasser zur Zerstörung des Lamiantes führen. Ich wäre da etwas vorsichtig mit Aufforderungsschreiben, wenn nicht tatsächlich ein Rohrbruch ursächlich ist.

Kommentar von Quandt,

Grundsätzlich gebe ich Dir Recht, aber ... jetzt haben sich einige platten gewellt ... inpliziert schon die Ursächlichkeit, oder?!? ;-)

Kommentar von lohtar,

es war einerund der schaden wurde behoben,es war feuchtigkeit in der wand.musste trocknen der laminat sollte ausgewechselt da wasser drunter gelaufen ist.

Kommentar von Quandt,

Deshalb, - kuckst Du oben. ;-)

Antwort von wernilein,

Ja,Scimmel könnte entstehen,aber ob dieser der Auslöser für die Erkrankung deiner Frau ist?? Schwer zu sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community