Frage von marlonz, 22

Schimmel in der Wohnung beseitigen?

Hallo,

wir sind hier vor einigen Monaten eingezogen. Es hieß damals, das vor EINEM Jahr dort mal schimmel war, deshalb einige Tapeten nicht neu geklebt wurden.

Nun hat sich rausgestellt, das wir an der ein oder anderen Stelle noch immer Schimmel haben. Zumindest sieht das so aus.

Was kann man da machen? Es ist eine Eigentumswohnung die wir uns gekauft haben und der Schimmel soll natürlich beseitigt werden.

Damals wurde die Außenwand neu gemacht nachdem die Schimmel hatten. Nun scheint der aber wieder da zu sein, bzw noch nicht weg. Ich weiß auch nicht so ganz, ob das stimmt mit dem 1 Jahr her... Wer soll das beweisen können.

Gibt es eine Möglichkeit da irgendwie anzugehen, gegen den Schimmel? Irgendwo muss das doch her kommen oder?

Antwort
von napoloni, 1

Wie viele Leute seid ihr denn auf wie vielen Quadratmetern und wie heizt und lüftet ihr?

In welcher Etage befindet sich die Wohnung?

Wo vor einem Jahr Schimmel war, ist unwesentlich. Sind die Wände trocken, kann dort kein Schimmel wachsen.

Weil anscheinend mehrere (oder alle?) Außenwände betroffen sind, scheint es ja kein bauliches Problem sein.

Schimmel fällt in der Regel nie an Innenwänden an, weil diese wärmer sind als die Außenwände. Ist also keine Weltsensation, dass nur Außenwände betroffen sind.

Antwort
von christl10, 11

Im Grunde kannst Du kein Schadensersatz oder eine Preisminderung verlangen, denn es feht Dir an Beweisen. Auch wenn da mal Schimmel war, weiss man nicht ob es nur durch mangelndes Lüften gekommen ist. Es bleibt nur übrig auf eigene Kosten einen Experten kommen zu lassen, der den ganzen auf den Grund geht um die Ursache auf eigene Kosten zu bekämpfen. Von alleine geht der Schimmel auf keinem Fall weg. Mit wegwischen ist es nicht getan, der kommt garantiert wieder. 

Kommentar von marlonz ,

Wir haben nun die Hausverwaltung angeschrieben, da es nur an den Außenwänden ist und und auch nur dort, wo es damals angeblich auch gewesen sein soll. Wir werden mal warten, was von denen kommt. Notfalls holen wir uns einen Gutachter und werden uns das Geld wieder holen, wenn die Hausverwaltung sich nicht kümmert.

Da es zu 100% aus den außenwänden kommt

Kommentar von christl10 ,

Wer den Gutachter bestellt, der zahlt ihn auch. Es ist eine gute Idee die Hausverwaltung kommen zu lassen. Die Hausverwaltung sollte dem Schimmelproblem nachgehen und einen Fachmann beauftragen. Somit zahlt in erster Linie die Hausverwaltung den Fachmann. Stellt er aber fest, daß es nichts mit dem Mauerwerk zu tun hat, sondern es am falschen Lüften liegt, dann stellt euch die Hausverwaltung den Fachmann in Rechnung. 

Antwort
von pharao1961, 5

Wichtig ist, dass die Ursache gefunden wird, sonst murkst ihr dort noch Jahre dran rum. Sowas klärt ein Sachverständiger. Ggf. reicht es euch, wenn ihr jemanden kommen laßt, der eine Erstberatung macht ohne was Schriftliches. Ich selber biete sowas an für 149 €. Wenn ihr oft genug telefoniert, werdet ihr jemanden finden, der es zu selben oder ähnlichen Preisen macht.

Antwort
von kreuzkampus, 4

Wenn Du wissen willst,  wie Schimmel zu beseitigen ist, musst Du einen Fachmann zu Rate ziehen. Wenn Du wissen willst, ob bei Abschluss des Kaufvertrages ein "versteckter Mangel" vorlag, musst Du einen Rechtsanwalt fragen. Beides kostet Geld; und bestimmt nicht wenig.

Das gleiche Theater hatten wir in einer großen Siedlung in Hannover, die nach "Modernisierung" in Eigentumswohnungen umgewandelt wurde. Da war die Ursache für den Schimmel die neuen Isolierfenster. Die Eigentümer sind massenweise reingefallen und konnte nichts machen. M.E. seid Ihr vom Verkäufer reingelegt worden und müsst ihm das nun beweisen. Ich wünsche Euch alles Glück der Erde.....

Antwort
von IGEL999, 5

Schalte einen Sachverständigen ein, der die Ursache suchen soll. Sonst wirst du das nie los.

Antwort
von Biberchen, 9

es gibt da spezielle Farbe! Aber bei mir hat der Vermieter den Schimmel nachhaltig beseitigen lassen!

Kommentar von marlonz ,

Farbe? Aber das ist doch in der Wand...

Kommentar von Biberchen ,

ja, bei mir ist er aber weg! Es gibt in Sachsen Anhalt eine Firma die solche Farbe herstellt, leider weiß ich den Namen nicht mehr :-(.

Kommentar von IGEL999 ,

Drüberschmieren nutzt aber nichts, wenn die Ursache nicht beseitigt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten