Frage von Catli1, 32

Schimmel in der Küche, dringend hilfeeeeee?

Habe vor kurzem gemerkt das sich bei mir in der küche auf der wand schimmel gebildet hat. Und seit paar tagen hat es auch angefangen richtig zu stinken. Habe bei meinem Nachbar gefragt, die ursache war ganz einfach, sein Waschbecken war nicht mehr dicht. Kurze info: die wohnung gehört mir und der nachbar wohnt auf miete. Meine frage ist wer trägt nun die kosten für meine schäden, trocknung und etc? Ich habe mit meinem verwalter gesprochen und er sagte mir die kosten werden von den rücklagen des hauses beglichen. Aber muss da nicht irgendeine versicherung zahlen weil mit den rücklagen kommt mir das irgendwie komisch vor. Wie soll ich am besten vorgehen? Vielen dank im voraus..

Antwort
von willimatt, 17

Nach BGB zahlt immer der Verursacher (bzw. dessen Versicherung).

- Wenn das Waschbecken evtl. übergelaufen ist (Das ist die häufigste Ursache.), muss die Haftpflichtversicherung des Mieters (Nachbarn) zahlen.

- Sollte das Wasser wegen mangelhafter Instandhaltung am Geruchsverschluss oder aus dem Abwasserrohr ausgetreten sein, ist der Eigentümer der Mietwohnung (bzw. dessen Versicherung) zuständig.

- Falls die Ursache ein Schaden am Gemeinschaftseigentum ist, sind die Rücklagen bzw. die Gebäudeversicherung dran.

Antwort
von vibro3003, 30

Kommt darauf an wo das Rohr undicht ist. Außerhalb der Mauer = Haushaltsversicherung
Im Mauerwerk = Gebäudeversicherung

Antwort
von ElizabethI, 32

Das klingt für mich, als würde da eine Gebäudeversicherung in Frage kommen. Ich würde mir schriftlich von der Verwaltung geben lassen, wie das weitere Verfahren aussieht. Und mich daran halten und darauf berufen. 

Antwort
von Akecheta, 28

Kommt natürlich darauf an, welche Versicherungen überhaupt abgeschlossen wurden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten