Frage von karin1984, 47

Schimmel an den Fensterfugen und in der Dusche. Risiko wegen Gesundheit?

Hallo zusammen

Mein Freund hat am Wochenende gesehen, dass es in meiner Wohnung Schimmel an den Fensterfugen und in der Dusche hat. Er fragte mich, ob ich es meinem Vermieter schon gesagt habe. Ich habe ihn angelogen und gesagt, dass er bescheid weiss, aber noch nichts unternommen habe. Ich wohne seid Juli 2014 in dieser Wohnung und der Vermieter hatte kurz vor meinem Einzug einen Wasserschaden bemerkt. Er musste den Parkettboden rausnehmen und die Wohnung eine Woche trocknen lassen. Ich lüfte täglich mehrmals und beim Duschen lasse ich die Lüftung laufen (da ich kein Fenster im Badezimmer habe). Leider habe ich keine Beweisfotos, dass es schon von Anfang an dort Schimmel hatte. Kann mich mein Vermieter dafür belangen? Mein Freund sagte, dass es für meine Gesundheit schädlich sei.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lilllllllly, 33

hi, keine sorge das kann man mit einem chlorreihiger wegbekommen. mein exfreund hatte auch das problem in seiner Wohnung, und hat nun alles mit diesem reiniger wegbekommen. top :)

wenn du dich alleine nicht ran traust frag deinen Vermieter, und besprich es mit ihm zusammen. 

aber gesundheitsschädlich ist das auf jeden fall, und es sollte so schnell wie möglich entfernt werden!

wenn Feuchtigkeit durch die wände dringt, kann das starke Auswirkungen auf die gesundheit haben.. ich hatte das auch bei meinem exfreund.. habe die ganze zeit gehustet, manchmal schon keine Luft bekommen.. 

klar passiert das eher wenn man über längere zeit da wohnt, aber ich würde auf jeden fall da aufpassen! nicht dass du krank wirst, Allergien bekommst oder ähnliches.. 

evtl misst du mal die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung, und schaust vorher online nochmal nach wie hoch diese liegen soll. (es gibt da (nicht teure) geräte für). 

Antwort
von ellaluise, 23

Wenn der Schimmel evtl. noch oberflächlich ist, kann man das durch "schrubben" der Fugen und mit einem speziellen, chlorhaltigem Reiniger noch wegbekommen.

Geht es um Silikonfugen so können diese erneuert werden. Das kommt schon mal vor.

Neben dem Lüften hilft, für die Zukunft, auch Trockenwischen, Abziehen der Fliesen. Gerade an Stellen wo u.U. Wasser stehen bleibt.

Antwort
von jasminschgi, 26

Das is schädlich und du musst das deinem vermieter sagen

Antwort
von pharao1961, 13

Kommt druf an, was im Wohnungsübergabeprotokoll steht. Wenn du dort nicht vermerkt hast, dass der Schimmel bereits da war bei Einzug, kann er es dir natürlich in die Schuhe schieben.

Selbstverständlich ist jede Schimmelart (außer Edelschimmel) gesundheitsschädigend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community