Frage von AlexsagtNein, 110

Schildkröten die man zu Hause halten kann?

Ja, also ich würde mir gerne zwei Schildkröten kaufen, die ich aber zu Hause halten kann. Mir wäre wichtig, dass sie klein bleiben, sich am besten, muss aber nicht, vegetarisch ernähren und nicht aggressiv sind. Kennt jemand eine Art die diesen Anforderung entspricht oder wenigstens ansatzweise?

Antwort
von Matschpfirsich, 66

Relativ klein bleiben die Testudo Horsfieldii - die russische Landschildkröte oder auch Vierzehenlandschildkröte.

Kommentar von AlexsagtNein ,

Findest du es ist ok sie in einem Terrarium zu halten?

Kommentar von Matschpfirsich ,

Nein. Aber das finde ich bei keiner Schildkröte^^ unsere waren eine Zeit lang im Terrarium (griechische LS), aber als sie dann in den garten kamen ging es ihnen viel besser.

Ist aber möglich. Die RL hat auch den "Vorteil", dass sie zusätzlich zu der Winterruhe auch eine Sommerruhe hält, wenn es zu heiß wird.
Da sie klein bleibt ist sie wohl am geeignetsten für ein Terrarium.

(Die Art wird ungefähr faustgroß)

Kommentar von AlexsagtNein ,

Sonst würde ich natürlich auch Wasserschildkröten nehmen, ich glaube bei denen geht es eher wenn man sie in einem Aquarium hält

Kommentar von Matschpfirsich ,

Das würde natürlich gehen^^ aber da musst du halt ständig dafür sorgen, dass das Wasser frisch ist, bzw es muss regelmäßig von Grund auf gereinigt werden. Vom Aufwand her viel höher, aber natürlich auch schön.

Ist deine Entscheidung, musst deinen Bauch fragen mit welcher Art du dich mehr anfreunden kannst.

Mir sagen Landschildkröten deutlich mehr zu.

Kommentar von AlexsagtNein ,

Ich habe eigentlich viel Zeit und Verantwortungsbewusstsein. Das Problem bei Landschildkröten ist eben, dass es nicht gut ist sie drinnen zu halten und darum geht es mir ja

Kommentar von Geochelone ,

Ich kenne einen Züchter kleiner Klappschildkröten in B

Kommentar von Matschpfirsich ,

Dann sind Wasserschildkröten das richtige für dich. Mit denen kenn ich mich nur nicht so gut aus, kann dir also keine Tipps geben.

Kommentar von AlexsagtNein ,

Ach so ok, trotzdem danke

Antwort
von Geochelone, 46

Schilder doch erst einmal, wie viel Platz du bieten kannst ! Erst dann kann man dir raten.

Testudo horsfieldii in der Wohnung zu halten, wäre Tierquälerei.

Kommentar von AlexsagtNein ,

80 x 40 ca. Und die Höhe kann beliebig sein

Kommentar von AlexsagtNein ,

Ja deshalb dachte ich auch an Wasserschildkröten

Kommentar von Geochelone ,

Das ist ja winzig für Schildkröten. Landschildkröten gehen das gar nicht ! Und für Wasserschildkröten kommt da höchstens eine Moschusschildkröte in Betracht, obwohl es auch für diese sehr eng ist. Aber auch höchstens eine ! Sonst machen sie sich gegenseitig kaputt...

Kommentar von Matschpfirsich ,

Ich hab ihm auch schon geraten die eher in den garten zu setzen

Kommentar von AlexsagtNein ,

So wenig Platz ist das nun auch wieder nicht

Kommentar von AlexsagtNein ,

Ich will meine Schildkröten mitnehmen wenn ich ausziehe, da werde ich bestimmt in eine Wohnung ziehen und was dann? EIn Aqarium kann ich wenigstens mitnehmen.

Antwort
von EGitarre, 52

Was heißt für dich klein?  So "winzig" bleiben nur die wenigsten, Handgroße gibt es da schon mehrere. Ich weiß, dass wir früher als ich noch klein war welche in der Größe hatten die vegetarisch gelebt haben, aber ich weiß nichtmehr die Art. 

Am besten gehst du einfach mal in eine Zoohandlung und lässt dich da beraten.

DIr sollte nur klar sein, dass die nicht grade günstig sind, die Anschaffungskosten sind da recht hoch (auch Zubehör, wie Aqaurium etc.), oft muss man eine hohe Schutzgebühr bezahlen bei Schildkröten, und je nach dem wie du das machst fallen auch solche Kosten wie Strom für ne Wasserpumpe und ähnliches an.

Kommentar von AlexsagtNein ,

Das mit dem Preis ist mir klar. Allerdings würde ich mich, glaub ich nicht in ner Zoohandlung beraten lassen, da die da sehr oberflächlich sind und die Schildkröten nicht artgerecht halten

Kommentar von Matschpfirsich ,

Es werden keine Wasserschildkröten gesucht^^ Landschildkröten sind sehr pflegeleicht

Kommentar von Geochelone ,

Am besten gehst du einfach mal in eine Zoohandlung und lässt dich da beraten.

In der Zoohandlung bekommt man das aufgeschwatzt, was gerade da ist. Ahnung haben die dort nie, woher auch ?

Kommentar von EGitarre ,

Also die Zoohandlung in Münster die ich kenne ist sehr informativ und hatte auch Ahnung von dem was sie erzählt, habe mich da auch mal beraten lassen und nachher geguckt was da so von stimmt und war alles richtig und sehr ausführlich.

Das mit den Wasserschildkröten weiß ich, wir selbst hatten damals ein großes Aquarium mit Landschildkröten und das so eingerichtet, dass die da Artgerecht drin leben können und hatten dadran dann auch noch ein Wasserbecken  (mit Pumpe^^), also wollte damit nur sagen, dass alles in Betracht gezogen werden kann =P  

Kommentar von Kristall08 ,

Aquarium mit Landschildkröten

Findest du den Fehler selbst?

Kommentar von EGitarre ,

Ein Aquarium heißt ja lediglich, dass es ein dichter Glaskasten ist, der oben offen ist. Meine Schwester hat auch ein Aquarium so gestaltet, dass ein Hamster artgerecht drin leben kann.

Kommentar von Geochelone ,

Den Bewegungsradius einer Landschildkröte mit einem Hamster zu vergleichen, ist schon mutig....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community