Frage von Moizjailt, 87

Schildkröte wimmert irgendwie wenn ich den hochheb?

der macht irgendwie so wimmerndes gereusch. Hab den noch net lang warum des

Antwort
von Chewbaccat, 72

Schildkröten können keine Höhen abschätzen. Wenn du sie hochhebst ist das unangenehm für sie, weil sie nicht weiß wie hoch sie ist und ihr der Boden unter den Füßen fehlt. Vermeide das so gut wie möglich.

Das "Wimmern" könnte ein fauchen sein.

Kommentar von Geochelone ,

Schildkröten können keine Höhen abschätzen.

Wo hast du das denn her ? Meine können Höhen sehr gut abschätzen und beurteilen.

Kommentar von Chewbaccat ,

Setzt du Schildkröten auf einen Tisch, weiß sie nicht, dass sie auf einem Tisch ist und auch nicht wie weit es unter geht, wenn sie über die Tischkante übertritt. Selbstverständlich können sie abschätzen ob sie nun den Stein/Erhöhung/Hügel runter oder hoch gehen können. Aber sie hochzubeheb fällt einfach unter eine Situation in der sie es nicht brewerten kann.

Antwort
von Sophia2008, 26

Ich weiß ja nicht, was du mit "Wimmern"  meinst, aber Schildkröten geben ein fauchendes Geräusch von sich, wenn sie sich bedroht fühlen oder erschrecken. Dieses Fauchen ist aber kein absichtliches Geräusch, wie man es z.B. von Katzen kennt, sondern es entsteht durch das Zurückziehen des Kopfes in den Panzer. Dadurch wird die Luft aus der Lunge ruckartig raus gepresst, dass es sich wie ein Fauchen anhört. 

Wenn du hingegen ein Pfeifendes Geräusch meinst, welches mit jedem Atemzug hörbar ist, dann kann auch eine Erkältung oder Lungenentzündung dahinter stecken. Dann solltest du deine Schildkröte einem reptilienerfahrenen Tierarzt vorstellen.

Schildkröten sind reine Beobachtungstiere, sie mögen es nicht, herum getragen zu werden, denn jeder Verlust des Bodenkontaktes und jeder Ortswechsel ist mit dem Instinkt verbunden, dass sie Opfer von Feinden geworden sind. Zwar ist dieser Instinkt nicht (merkbar) so stark ausgeprägt wie bei wildlebenden Schildkröten, aber er ist dennoch noch so stark vorhanden, dass man das Hochnehmen wirklich nur auf das Nötigste (z.B. Fotodokumentation) beschränken sollte. Ansonsten sollten Schildkröten in ihrem gewohnten Umfeld bleiben und können dort beobachtet werden.

In dem Buch "Die Griechische Landschildkröte" (2015, Herpeton Verlag) ist sonst auch ab S. 29 etwas zu Schildkröten als Beobachtungstier beschrieben. http://www.landschildkroeten-haltung.com/shop/literatur/

Antwort
von berschuster, 14

Vermutlich mag das Tier es nicht, hochgehoben zu werden.

Antwort
von marv0702, 67

Entweder findet er es gut oder nicht so gut das ist nen Lebewesen das macht halt Geräusche ;)

Kommentar von Moizjailt ,

is kein lebwesen is eine reptiel

Kommentar von XbinIch ,

Facepalm. xD Auch Reptilien sind Lebewesen. ;) 

Kommentar von dogmama ,

auch Reptilien sind Lebewesen! Was sonst, Zombies vielleicht? Unglaublich! 

Wenn ein Tier undefinierbare Geräusche von sich gibt, geht man zu einem Tierarzt, mit einer Schildkröte zu einer Tierlinik, die haben mehr Erfahrung mit diesen Tieren!

Aber ich denke Du trollst hier nur rum!

was sollen denn diese komischen Tags ES, RZ bedeuten?


Kommentar von Chewbaccat ,

Das war genug Internet für heute.. Und dabei hat der Tag grade erst angefangen..

Kommentar von Geochelone ,

Das ist ja mal wieder eine absolut kompetenzfreie Antwort ! Gesunde Schildkröten machen - außer beim Poppen - so gut wie nie Geräusche.

Antwort
von XbinIch, 50

Schildkröten werden nicht gerne hochgehoben. ;) 

Antwort
von RostockSamen, 28

Ein Sadist würde sich an diesen Lauten des Unbehagens erfreuen und mit dem Panzertier an einer Angelrute durch die Gegend laufen, um diese zu genießen.

Kommentar von berschuster ,

Ah ja....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten