Frage von Hanrich, 21

Schildkröte ja, aber welche?

Hallo Ihr, ich brauche eure hilfe. Ich möchte gerne eine Schildkröte. Allerdings benötige ich eine kleine die in einem terarium von 2x0,5 m gut zurecht kommt. Es wäre schön wenn es eine gäbe die auch eine kleine wasserstelle bräuchte und viel land. Danke schon im vorraus M.F.G Hanrich

Antwort
von Geochelone, 6

Wenn du wirklich nur eine Schildkröte in dem Terrarium halten willst, dann empfehle ich die Zacken-Erdschildkröte (Geoemyda spengleri). Das sind nämlich ausgeprägte Einzelgänger. Die anderen Arten, die man in solch einem Terrarium halten kann, sollte man nicht solo halten !

Als preiswerteste Lösung empfehle ich ein 2-3 Costa-Rica-Prachterdschildkröten (Rhinoclemmys pulcherrima manni). Die baden gerne und lange. Das kann man nicht einem Katzenklo regeln.

Als reine Landschildkröten kann man hier Ägyptische Landschildkröten (Testudo kleinmanni), Gewöhnliche Spinnenschildkröte (Pyxis arachnoides) oder Spaltenschildkröten (Malacochersus tornieri) halten. Die sind aber erheblich teurer und brauchen einiges an Licht- und Klimatechnik.

Antwort
von Gestiefelte, 18

ich finde ja, dass eine Schildkröte nicht in ein Terrarium gehört.

Kommentar von Hanrich ,

Hast du vieleicht trozdem eine art oder tipp. Ich habe blos noch kein ausengehege gebaut. Platz wäre aber da danke trozdem 

Kommentar von Gestiefelte ,

Nein, sie gehört meiner Meinung nach nicht in menschliche Hände. Du hast doch auch keine Giraffe im Garten?=

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community