Frage von Kekxxx, 37

Schildkröte hat weißes/durchsichtiges am Schwanz?

Hey:)

Habe gerade bei meiner Schildkröte (7) am Schwanz etwas weißes bzw. durchsichtiges entdeckt das noch nie dort war... Ich weiß leider nicht sicher ob es ein Männchen oder Weibchen ist. Als ich sie gekauft habe hat der Verkäufer gemeint das es wahrscheinlich ein Männchen ist. Er lebt evtl. mit einem Weibchen zusammen (der Verkäufer meinte es wäre Männchen und Weibchen)...

Das weiße/durchsichtige "etwas"kann man nicht entfernen. Habe vorsichtig mit einem Tuch versucht es zu entfernen aber es geht nicht. Es ist am Rand leicht gewölbt. Er ist an sich fit und zeigt keine Anzeichen das es ihm nicht gut geht.

Wisst ihr was es sein könnte???

Antwort
von Geochelone, 16

Es wäre schön zu wissen, von was für Schildkröten du sprichst !?

Alle Schildkröten scheiden gelegentlich zusammen mit der Pusche weiße Urate aus. So lange die flüssig oder cremig sind, ist alles ok. Vielleicht ist ja etwas von den Uraten am Schwanz angetrocknet ? Setzt das Tier (wenn es eine europäische Landschidlrköte ist) doch mal für 15 Minuten in warmes Wasser und versuch es dann mit einem Microfasertuch abzuwischen.

Ich finde es übrigens sehr verwunderlich, dass du als alter von 7 Jahren alten Schidlkröten nicht weißt, welches Geschlecht deine Schützlinge haben. Wenn es keine Riesenschildkröten sind, sollte man das Geschlecht doch deutlich erkennen können.

Kommentar von Kekxxx ,

es sind griechische Landschildkröten.. vielen dabk für deinen Rat. habe schon des öfteren bei Google geschaut an was man erkennt ob es ein Männchen oder Weibchen ist. habe auch schon in meinem Buch über Schildkröten geschaut. jedoch erkenne ich selbst leider nach den Erklärungen nicht ob es Männchen oder Weibchen ist.

Kommentar von Geochelone ,

Dann stell doch mal Bilder (von unten) ins www.testudo-forum.de ein. Da hilft man dir kpmpetent.

Antwort
von Sophia2008, 9

Könnte sein, dass Urate haften geblieben sind, die regelmäßig zusammen über den Urin ausgeschieden werden. Allerdings müsste man das abwischen können. Hauptsache er hat keinen Darm- oder Penisvorfall. Wenn es auch heute nicht weg geht, würde ich einen Termin beim reptilienerfahrenen Tierarzt machen. Je früher, desto besser die heilungschancen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community