Frage von Unterhuber, 11

Schilddrüsenunterfunktion nicht sicher?

Hallo und schon mal danke für die Beantwortung dieser Frage. Ich bin 20 Jahre jung 1,72m groß und 68kg schwer. Da ich mit dem zunehmen etwas Probleme habe, wegen eines sehr hohen grundumsatzes von knappen 2700 kcal. Habe ich gedacht das ich evtl eine schilddrüsenüberfunktion habe, war beim Arzt und was rauskam war das es eine unterfunktion ist. Jetzt stelle ich mir die Frage wenn ich jodtabletten bekomme nehme ich doch noch eher ab, weil mein Kreislauf angekurbelt wird. Sollte ich die jodtabletten eher nicht nehmen wenn ich zunehmen will?

Antwort
von weelah, 4

Hallo,

wurdest du auf Antikörper getestet?

Autoimmune Schilddrüsenerkrankungen sind nicht mehr so selten und da wäre eine Jodgabe nicht gut.

Warum sollst du überhaupt Jod zu dir nehmen?

Ist nachweislich ein Mangel vorhanden?

Ich würde mir eine zweite Meinung von einem facharzt /Endokrinologen einholen. Gerade in dem Bereich, sind zu viele Ahnungslose unterwegs - leider sehr sehr viele Ärzte

LG

Antwort
von Stadtreinigung, 2

Ja,das sit mal so eine Sache,kannst auf den Arzt hören und die Tabletten nehmen,oder du verwendest Jodiertes Satz bei zubereiten vom Essen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten