Frage von SeaN385, 35

Schilddrüsenunterfunktion L-thyrox hexal 75?

Bei mir wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt und das Medikament L-thyrox hexal 75 verschrieben. Das Problem liegt darin, dass es ja den Stoffwechsel antreiben soll und das man dadurch auch abnimmt. Das Ding ist, dass ich das gar nicht möchte und eher zu nehmen. Was sollte ich jetzt machen?

Antwort
von vonFalkenstein, 24

mit dieser rel. niedrigen Dosierung wirst du nicht abnehmen, außer es lägen noch andere Faktoren vor. Außerdem ist es sehr schwierig nur mit SD-Medik. allein abzunehmen

Kommentar von SeaN385 ,

Danke für die schnelle Antwort :)

Antwort
von FrageSchlumpf, 14

Nun, es gibt ja nur zwei Möglichkeiten.

1. Du bist gerne dick. Dann kannst Du natürlich als freier Bürger die Einnahme des Medikamentes verweigern. Alle anderen Symptome gehen dann natürlich auch nicht weg.

2. Du bist garnicht dick/übergewichtig. Dann wäre dein Wunsch, nicht abzunehmen durchaus verständlich. Dann wirft sich aber sofort die Frage auf, wie es mit den anderen klassischen Symptomen aussieht. Wenn Du mal im Internet schaust nach den "gängigen" Symptomen einer Unterfunktion und bei allen Symtomen sagen kannst "ne, hab ich nicht", dann könnte es tatsächlich sein, dass eine Fehldiagnose vorliegt.

In diesem Fall solltest Du das Medikament tatsächlich nicht nehmen, und einen Arzt konsultieren, am besten aber nicht den, der den Fehler gemacht hat.

Antwort
von dadamat, 7

Das Körpergewicht wird nur sehr gering beeinflusst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten