Schilddrüsenunterfunktion Erfahrungen Katze?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hast du deinen Tierarzt richtig verstanden? Geht es wirklich um eine Unterfunktion? Die ist nämlich bei Katzen unbekannt. Es wird sich also wohl eher um eine Überfunktion handeln, weshalb ich dir dazu etwas schreibe.

Da es kaum einen Stoffwechselprozeß gibt, an dem die Schilddrüse nicht beteiligt ist, hat eine Entgleisung der SD vielfältige Auswirkungen. Die SD ist sozusagen das Gaspedal im Körper. Bei einer Überfunktion ist es, als wenn du auf der Autobahn das Gaspedal bis zum Bodenblech durchtrittst und dann Bleifuß von Hamburg nach München fährst. Kann sein, daß du dann bei den Kasseler Bergen einen Kolbenfresser kriegst.
Der Stoffwechsel wird erheblich beschleunigt. Praktisch bedeutet das, erhöhter Blutdruck, der nicht nur das Herz und Gefäßsystem schädigt, sondern auch die Nieren, die sehr empfindlich darauf sind.
Die Tiere haben Heißhunger und können gar nicht so viel fressen, wie ihr Körper verbrennt. Noch dazu haben sie Durchfall, weil auch der Darm viel zu schnell arbeitet.

Bei der Todesursache haben die Tiere die Wahl: Nierenversagen oder Platzen eines Blutgefäßes durch den hohen Blutdruck. Herzversagen. Bevor es soweit kommt, sterben die meisten Katzen an Auszehrung. Obwohl die Unmengen fressen, magern sie immer mehr ab, bis sie schließlich sterben.

Wenn du, aus welchen Gründen auch immer, deine Katze nicht behandeln lassen willst - bitte sei gnädig und laß sie rechtzeitig einschläfern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die schilöddrüse spielt eine wichtige rolle im stoffwechsel, genauer gesagt, es bildet das hormon das den kompletten stoffwechsel steuert. unterfunktion heißt sie funktioniert nicht richtig. behandelt man das nicht obwohl die unterfunktion ein ausmaß hat das behandlung bedarf kann das ziemlich viele unangenehme auswirkungen haben.

rede mit deinem tierarzt, stellt die katze gut ein und fertig

und sag mir bitte nicht dass es jetzt am geld scheitern soll dass die katze die behandlung bekommt die sie braucht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist die UF vom Arzt festgestellt worden? Und hat er Medikamente verschrieben? Mit einer UF ist nicht zu spassen,die Konsequenzen siehst Du ja dann,früher oder später,wenn Du Deiner Katze die Therapie verweigerst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Katze könnte in ein hypothyreotes Koma fallen - das könnte im ungünstigsten Fall ohne Behandlung zum Tod führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sie behandeln lassen dann hast du Ruhe wenn sie gut eingestellt ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?