Frage von xTheMaron, 212

Schilddrüsenunterfunktion Cannabis?

Hey Leute

Mein bester Freund hat eine schilddrüsenunterfunktion und möchte bald Cannabis konsumieren

Ich habe gehört das dies gefährlich sein soll ,habe jedoch nix eindeutiges im Internet gefunden (alles nur in arztsprache)

Und wollte fragen ob es jemand weiß ?

Danke Schonmal :)

Antwort
von Turbomann, 181

@ xTheMaron

Das ganze Netz ist voll mit Aussagen dass man bei Schilddrüsenunterfunktion kein Cannabis nehmen sollte.

Warum fragt dein Freund nicht seinen Arzt, der hat Schweigepflicht.

Antwort
von Herb3472, 212

Wenn er eine Schilddrüsenunterfunktion hat, dann macht er ja hoffentlich eine Substitutionstherapie, indem er das fehlende körpereigene Thyroxin durch Einnahme von Thyroxintabletten ergänzt. Trotzdem ist Kiffen nicht empfehlenswert, ein Kreislaufkollaps passiert schneller, als man glaubt.


Antwort
von Monoclick, 194

Cannabis ist absolut nicht "immer gefährlich"! Sowas sagen nur Lobbyisten und Pharmahängste.

Kommentar von Herb3472 ,

Die Frage bezieht sich ja nicht darauf, ob Kiffen immer gefährlich ist, sondern ob es für jemanden, der an Hypothyreose erkrankt ist, gefährlich sein kann.

Kommentar von Monoclick ,

Da steckte aber Anderes in der Aussage 😜 Cannabis ist ja auch lange nicht nur zum Rauchen da sondern dient in vielen Bereichen bestens als -->wirksame<--, natürliche Medizin. Aber ja, ich schweife vom Thema ab.

Kommentar von elcommodore220 ,

vaporize..

Kommentar von Herb3472 ,

Aber ja, ich schweife vom Thema ab.

Ja, Du schweifst vom Thema ab. Im Titel steht exakt, dass es um die Kombination von Schiddrüsenunterfunktion und Cannabis geht.

Cannabis kann bei manchen Erkrankungen eine medizinisch-therapeutische Wirkung haben, aber nicht bei Schilddrüsenunterfunktion. Ich habe auch diese Erkrankung und weiß daher ein wenig darüber Bescheid.

Wenn Deine Antwort auf den Beitrag von @Geisterstunde gemünzt war, dann hättest Du sie dort darunter schreiben sollen.

Antwort
von Geisterstunde, 200

Cannabis ist immer gefährlich. Außerdem gibt es beim Arzt vernünftige Medikamente gegen eine Unterfunktion der Schilddrüse.

Kommentar von xTheMaron ,

Erstmal danke
Das es Medikamente dagegen gibt weiß ich und diese nimmt er soweit ich weiß auch regelmäßig
Ich wollte wissen ob die Kombination mit Cannabis schädlich ist ?

Kommentar von Herb3472 ,

Über Wechselwirkungen zwischen Cannabis und Thyroxintabletten ist meines Wissens nichts bekannt. Allerdings muss er auf seinen Kreislauf aufpassen. Das hat aber nichts mit den Tabletten, sondern mit seiner Schilddrüsenunterfunktion zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten