Frage von Rosy1974, 22

Schilddrüsenunterfunktion - Beschwerden werden immer schlimmer?

Vor 2 1/2 Wochen stellte sich heraus dass der TSH-Wert von 4,55 auf 3, 2 gesunken ist. Seitdem nehme habe ich die Dosis verdoppelt. Mir ging es danach etwas besser.

Seit ein paar Tagen jedoch hab ich das Gefühl, dass die Beschwerden, vor allem die Antriebslosigkeit, immer schlimmer werden.

Kann es sein, dass die Schilddrüse in letzter Zeit in ihrer Funktion noch einmal nachgelassen hat oder bilde ich mir nur das ein?

Antwort
von liilienblume, 6

es kann sein das die dosierung wieder verändern werden muss.  Nur bei sowas sollte man zum Arzt gehen.  
BITTE NIEMALS selber die Dosis ändern  oder auch absetzten. Es ist vorprogramiert das du die Sd- untersfunktion sehr lange vllt. sogar immer haben wirst.

oft ist es so das es lange dauert bis man die richtige dosierung hat.

bei mir hat es sich sehr oft verändert und jetzt ist seit einem Jahr gleich.

Am besten immer wenn eine veränderung auftauchen zum Arzt.

Antwort
von helfertantchen, 20

Wenn es dir schlechter geht, dann sprich bitte mit einem Arzt darüber bevor du die Dosis der Tabletten veränderst :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community