Frage von LeonhardW, 22

Schilddrüsentumor tödlich?

Ich bin 15 Jahre alt und leide an einem gutartigen Tumor in der Schilddrüse. Dieser wurde zwar vor 2 Jahren entfernt, dennoch habe ich gehört das der Tumor sich neubilden kann und ich immernoch daran sterben kann. Stimmt das und wenn ja wie lange würde es dauern bis es einen tötet?

Antwort
von Starcraft238, 6

Das ist immer schwer zu sagen, ich bin allerdings kein Fachmann, nur das vorweg. Nach meiner kleinen Recherche bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass auch diese Tumore wieder kommen können, ABER da es in der Schilddrüse war kann der Tumor relativ sicher entfernt und auch komplett (nicht wie im Gehirn es oft der Falss ist, dass nicht 100% der mutierten Zellen entfernt werden). Es ist wirklich relativ unwahrscheinlich, dass dein Tumor wiederkommt. Aber wenn es dich wirklich beschäftigt und du an nichts anderes denken kannst, würde ich dir den Gang zum Arzt empfhelen, um dir 100% sicher zu sein. Der kann dir auch besser erzählen wie das so abläuft nicht so wie ich. Aber ich würde mir keine großen Sorgen machen, sonst rede doch einfach mal mit deinen Eltern, die verstehen dich sicher. Aber wie gesagt ist eigentlich kein großes Ding, du bist sicher :)

Antwort
von erikology, 5

Kann man nie genau sagen. Kommt auch ganz darauf an, wie schnell er sich entwickelt und ob er überhaupt gut- oder bösartig wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten