Frage von Darkness1996, 49

Schilddrüse oder nicht?

guten tag,

ich möchte mich sehr kurz fassen:

Begonnen hat alles mit extrem Schwindel Watte im Kopf und Durchfall, das war vor sieben Wochen, Blutbild wurde gemacht, aber nichts auffälliges gefunden, außer erhöhte Harnsäure wert. Auch einer der Leber Werte war leicht erhöht(weis nicht mehr welcher).

Nun war ich wieder beim Arzt und bestand darauf die anderen Werte mit zu überprüfen ft3 und ft4 und siehe da ft3 ist (leicht) erhöht (genaue Werte bekomme ich morgen) der TSH war unauffällig ebenso ft4. Das einzige was noch aufgefallen war, war der Blutdruck, da war der systolische wert bei 155.

Nun habe ich ein dauerhaftes Blutdruckmessgerät seit heute morgen, da kann ich nach jede messung ablesen und ich kann sagen, der systolische wert schwankt ganz schön zwischen 123 und 165, meistens ist er aber um die 144.

Nun meine Frage, kann das tatsächlich von der SD kommen ?

Vielen lieben dank schonmal :)

Antwort
von WosIsLos, 16

Theoretisch:

Hyperthyreose > Bluthochdruck > Schwindel

Hyperthyreose > Durchfall

Übersäuerung > Durchfall

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community