Frage von FcBayern1907, 86

Schilddrüse, Eisnemangel, Hormone?

Guten Morgen.
Ich habe folgendes Problem ..
Letztes Jahr habe ich mir Blut abnehmen lassen, alles war gut bis auf die Schilddrüsenwerte, der artzt meinte es sei 'nur' leicht erhöht und man bräuchte es nicht zu behandeln oder sonst was ....
Ich habe mich in internet darüber schlau gemacht und viel gelesen, die Beschwerden die ich habe passen 1 zu 1 zur einer Schilddrüsen Krankheit Haarausfall, mütigkeit usw. Ich war danach bei einem anderen arzt er hat genau das selbe gesagt unzwar das es nur leicht erhöht sei... Jetzt meine frage, ist es vielleicht doch nicht die Schilddrüse die mir probleme macht sondern ne hormonstörung oder doch Eisenmangel? Kann man die mal testen lassen? Und wenn ja wie und was wird da spezielles gemacht ? Ist das dann ein Check up. Ich würde ich sehr gerne mal alles abchecken lassen nur weiß ich nicht wie ich an die sache ran gehen soll, die ärtze neben einen nie ernst genug
Zur meiner Person bin männlich, 22 J,1.85 groß, 85 kg

Antwort
von LiselotteHerz, 54

Wenn Du Dir wegen der Schilddrüsenwerte Sorgen machst, musst Du zu einem Endokrinologen. Haarausfall und ständige Müdigkeit sind durchaus Symptome einer SD-Erkrankung.

Die meisten Arztpraxen bestimmen einfach nur den TSH-Wert. Aussagekräftig sind nur alle Schilddrüsenwerte! Bei mir war jahrelang auch der TSH-Wert nur leicht erhöht - bei einer weitergehenden Blutuntersuchung und Ultraschall meiner Schilddrüse hatte sich dann herausgestellt, dass ich Hashimoto habe.Das ist eine Autoimmunerkrankung der SD, kann man mit L-Thyorxin behandeln. Das muss jetzt bei Dir nicht der Fall sein, ich will Dir nur aufzeigen, dass Endokrinologen gründlich vorgehen.

Ein Endokrinologe ist auch zuständig für die anderen Hormonwerte, wenn der Arzt es für nötig hält, werden die dort bestimmt und Du musst nicht extra dafür zahlen.

Google mal, welche Endokrinologen in Deiner Nähe sind und rufe dort wegen eines Termines bald an. Da muss man in der Regel mit langen Wartezeiten rechnen (von 6 Wochen bis zu 3 Monaten). lg Lilo

Wie hoch ist denn der TSH-Wert? Eisenspeicherwert wurde schon bestimmt? Eine Eisenmangelanämie sorgt auch dafür, dass wir ständig müde sind und Haarausfall haben. Auch ein extremer Vitamin B12-Mangel macht uns nicht fitter.


Kommentar von FcBayern1907 ,

Ich bedanke mich erst mal für deine hilfreichen antworten.
Ich vermute auch das es an einer Eisenmangel liegen kann oder doch Vitamin Mangel.. Aber wie gehe ich da vor? Wie lässt man die kontrollieren

Kommentar von LiselotteHerz ,

Bei Verdacht auf Eisenmangel lässt man den Eisenspeicherwert bestimmen, nicht den Eisenwert (ist nicht aussagekräftig). Wenn Du alle Vitamine bestimmt haben möchtest, wird das teuer, das muss man in der Regel bei Hausärzten selbst bezahlen.

Meine Endokrinologin hat das bei mir von sich aus veranlasst, da ich auch ständig müde bin, obwohl ich mein L-Thyroxin einnehme. Bei mir hatte sich herausgestellt, dass ich unter extremem Vitamin D3-Mangel leide - auch das macht einen fertig.

Kommentar von FcBayern1907 ,

Es tut mir leid die Rechtschreibung beherrsche ich nicht so gut (lebe erst seit wenigen jahren hier)

Gibt es vitamin kapseln die alle mängeln vergleichen 😁

Kommentar von LiselotteHerz ,

Ich würde mir jetzt nicht einfach Vitaminkapseln kaufen. Die Hersteller, die ihre Produkte z.B. mit "Vitaminen von A-Z" anbieten, haben ohnehin viel zu gering dosierte Inhaltsstoffe. Bei einem wirklichen Mangel, den ja bislang gar nicht bestätigt wurde, würden die gar nicht ausreichen, damit bereichert man nur den Hersteller.

Antwort
von HopeMikaelson, 41

Ja könnte sein. Deine Eisen/Hormonwerte die kann dir dein Hausarzt anhand einer Blutuntersuchung abnehmen. Da wird dir nur Blut abgenommen und ins Labor geschickt, dann werden speziel auf diese Werte geachtet. Du rufst dann einfach paar Tage später an und fragst nach einem Ergebnis. Hast du schonmal daran gedacht das es an Vitamin C /H Mangel liegen könnte...oder der Haarausfall erblich bedingt ist?

Kommentar von FcBayern1907 ,

Dankeschön. Also erblich kann das nicht der fall sein, Mein vater sogar noch mein opa haben volles haar..
Vitamin Mangel? Was kann ich dagegen tuhen ?

Kommentar von HopeMikaelson ,

Wenn der Mangel von deinem Hausarzt bestätigt worden ist, wird er schon das richtige dir verschreiben. So Vitaminmangel kann man nämlich mit Vitamin- Tabletten/Kapseln ausgleichen.

Kommentar von FcBayern1907 ,

Kann ich mir die kapseln nicht einfach von der Apotheke selbst holen

Kommentar von HopeMikaelson ,

Ist eigentlich nicht zu empfehlen (könnte ja sein das du das nicht brauchst und dann Überdosies). Aber ja diese gibt es Rezeptfrei in der Apotheke oder die etwas weniger mit Wirkung im Drogeriemarkt. Aber lass dich bitte voher von einer Apothekerin beraten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community