Frage von asus1994, 41

Schienbeinschmerzen nach foul. Soll ich zum arzt gehen?

Hi, letzte Woche bin ich beim Fußball gefoult worden. Seitdem habe ich Schmerzen im unteren Teil von meinem Schienbein. Laufen geht unter leichten Schmerzen. Jedoch wenn ich nachts schlafe und auf der Seite liege sind die Schmerzen fast unerträglich. Habe gehofft die Schmerzen gehen weg aber seit einer Woche tut sich nichts und wie gesagt, die heftigen Schmerzen sind nur nachts da, wenn ich auf der Seite liege. Was kann das sein? und sollte ich lieber zum Arzt, oder noch abwarten?

Antwort
von Rollerfreake, 30

Du solltest unbedingt einen Arzt (Orthopäde) aufsuchen, Verletzungen am Knochen sind nicht auszuschließen. Am Schienbein ist nicht viel Gewebe das den Knochen vor Verletzungen schützt, daher kann es im Gegensatz zu anderen Knochen verhältnismäßig schnell auch zu knöchernen Verletzungen kommen. Ohne ein Röntgenbild, kann man nichts genaueres sagen. 

Gute Besserung!

Antwort
von 1992peggy, 25

Ein Besuch beim Arzt wäre zu empfehlen.

Über dem Schienbein sitzt nicht viel Fettgewebe und somit geht ein Anstoss fast ungehindert auf den Knochen.

Um sicher zu gehen solltest Du zum Arzt.

Hast Du bisher versucht zu kühlen oder Salben oder Gel´s angewendet?

Kommentar von asus1994 ,

Danke erstmal für die schnelle Antwort. Salben habe ich schon versucht und keine Besserung in Sicht.  Werde gleich mal den Arzt aufsuchen. 

Antwort
von FlyingCarpet, 14

Ja, geh zu einem Unfallarzt. Lass den Trainer auch eine Unfallmeldung ausfüllen.

Antwort
von Liom77, 14

Arzt und beim nächsten mal ordentliche Schienbeinschoner.

Antwort
von annisimoni, 25

Damit solltest du zum Arzt gehen. Das kann eine Fissur sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community