Frage von eeerik8, 25

Schiefe ebene berechnen?

Verzweifel seit Stunden an dieser Aufgabe, kann mir jemand zeigen wie ich sowas rechne ? Als Ergebnis ist 360N/m vorgegeben aber komme da einfach nicht drauf..

Ein Körper der Masse m=1,0 kg gleitet aus einer Höhe h =2,0 m eine schiefe Ebene mit dem Neigungswinkel b=45° herunter, gleitet dann auf einer horizontalen Strecke der Länge L = 1,0 m und drückt schließlich eine Feder um den Federweg s=0,20 m zusammen. Auf der gesamten Gleit- strecke herrscht Reibung, die Gleitreibungszahl ist μ=0,40. Wie groß ist die Federkonstante D der Feder?

Antwort
von UlrichNagel, 14

Geht über potentielle und am Fuß die kinetische Energie ("vollständige umformung mit Abzug der Reibungsenergie). Bei der Feder ist Epot die Spannarbeit. Formeln raussuchen und los geht es!

Kommentar von eeerik8 ,

Genau das habe ich auch gemacht, aber entweder ist die Lösung falsch oder ich habe mich mehrmals verrechnet.

Antwort
von minecrafter340, 13

Kann dir zwar nicht helfen, mich würde aber mal interessieren in welcher Klasse du solche Aufgaben bekommst. Danke für ne Antwort.

Kommentar von eeerik8 ,

Das ist meine Uni Vorbereitung. 👍

Kommentar von UlrichNagel ,

Und dann eierst du schon bei einfachen mechanischen Formeln?

Kommentar von eeerik8 ,

Sowas hat man weder in der Schule noch bei der Ausbildung.

Kommentar von minecrafter340 ,

Ja wir haben in der 11. Sowas zwar auch aber nicht so komplex

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community