Frage von ImJahre2016, 52

Schickt der Betrieb das Zeugnis der Berufsschule oder muss man es selber dort abgeben?

Der Betrieb hat jemanden denn ich kenne bei einer Berufsschule angemeldet, derjenige soll sich allerdings auch dort anmelden und sein Zeugnis mitbringen.

Ist es nicht normalerweise so dass der Betrieb das Zeugnis der Berufsschule schickt? Oder ist es auch oft so dass der Azubi das Zeugnis einreicht?

Antwort
von Wakeup67, 20

  du musst von deiner Seite meist nur deine Daten mit Unterschrift und Zeugnis einreichen. 

Kommentar von ImJahre2016 ,

Ja, richtig. Aber der Betrieb muss doch nicht das Zeugnis von der Bewerbung einreichen. Auch nicht die Noten. Woher weißt du das?

Kommentar von Wakeup67 ,

Ich arbeite täglich dort😄. Ich will ja nicht ausschließen, dass falsche oder widersprüchliche Angaben im Eifer des Alltags nicht bemerkt werden, aber du glaubst nicht, was alles immer so aufgedeckt wird. Dein Freund ( wobei ich ja glaube, dass du von dir selbst sprichst) täte gut daran, die Karten offen zu legen und deinen Unsinn geradezubügeln, den du auf jugendlichen Leichtsinn zurückführen kannst, der dir leid tut. Sonst stehst du beruflich eventuell mitten in der Ausbildung vor einem Scherbenhaufen. Keine Personalabteilung der Welt nimmt einen Betrugsversuch einfach so hin. Welche Noten hadt du denn gefälscht und von welcher Note in welche? Von 4 auf 2? 

Kommentar von Wakeup67 ,

Aber deine Noten auf einem Formular eintragen (M, D, E, evtl. fachrelevante Noten). Wenn da unterschiedliche Angaben gemacht werden, wird nachgehakt. Manchmal vertippt man sich ja auch oder verrutscht in einer Zeile. Betrug wird nicht gleich unterstellt. Aber wenn er rauskommt, ist was los. Die Schule tritt mit der Rückmeldung ja dann die Lawine los. Sie informiert den Betrien auf jeden Fall . 

Antwort
von Wakeup67, 23

Berufsschule und Betrieb arbeiten zusammen. Du brauchst dich nicht darum zu kümmern. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community