Frage von choupette, 48

Schicksal oder Zufall und wie würdet ihr vorgehen; ich brauche einen Rat?

Hallo es ist etwas kompiziert. Für mich ist es schon was sehr eigenartig auffällig, ;) daher frage ich euch, was ihr meint und wie ich mit ihm zusammen kommen kann. Ich habe vor paar Monaten jemanden kennengelernt. Die Situation des Kennenlernens war schon sehr kitschig. :) ausgerechnet dieser Tag, ausgerechnet dieses Restaurant, ausgerechnet kommt dann kein Personal, ausgerechnet gehe und stehe ich auf um nachzufragen (weil ich sonst sehr zurückhaltend bin, aber an dem tag war ich sehr glücklich), ausgerechnet frage ich IHN. So, naja wir haben uns getroffen, wir hatten mehr miteinander, aber er war halt immer sehr beschäftigt durch seine und meine Arbeitszeiten konnten wir uns nicht oft sehen. Ich wusste am anfang nicht was ich wollte, (aus angst, dass er mich eh nur verarschen würde, sagte ich, ich möchte erstmal keine Beziehung). Nach fast 2 Monaten war ich mir nun sicher, ich möchte mit ihm zusammen sein. Er meinte ok, probieren wir eine Beziehung. Dann von heute auf morgen, hat er auf ein mal gar nicht mehr geschrieben. Als ich ihn fragte, kam dieser blöde Standartspruch: Ich habe keine Zeit. Worauf ich wissen wollte: Gar nicht mehr ja? Es kam keine Rückmeldung. Gut dachte ich, dann eben nicht. Hab mich auch nicht gemeldet. Hab ihn aber nicht blockiert und er mich nicht... Dann, genau dann, 5 Wochen später als mein Liebeskummer fast weg war und ich ihn beinahe vergessen hatte, rennt er mir morgens auf dem weg zur arbeit entgegen. Erst hat er sich gefreut, wollte mir hallo sagen, und dann viel ihm ein, ach ja, da war ja was, sag ich mal lieber nichts. Naja hab von ihm herausgefunden, da wir dann paar tage später mit einander redeten, dass er wirklich sehr beschäftigt ist. Job, Kind, und jetzt noch neben dem job ein teilzeitstudium angefangen. Ich mag ihn wirklich sehr, vom Herzen gern. Ich möchte ihn nicht verlieren und mir wäre sogar eine Freundschaft lieber als gar kein Kontakt. In den letzten Wochen war ich so was von fertig mit den Nerven. Ich will jetzt nichts falsch machen. Was würdet ihr tun? Ihn anschreiben und langsam wieder Kontakt aufbauen? Vielleicht fragen, wie er über die Sache letztendlich denkt? Aber dann wird er sich wieder nur bedrängt und genervt fühlen...

Antwort
von bachforelle49, 3

also grundsätzlich: Zufälle sind Schicksal und dein Schicksal hängt am Zufall(sfaden) - das eine ist nicht ohne das andere und umgekehrt

Liebeskummer hat weder mit Zufall noch mit Schicksal was zu tun, sondern ist lediglich eine Verirrung des Geistes sozusagen eine Laune der Natur, damit ihr in die Kiste kommt und für Vermehrung sorgt - die Natur hilft da sozusagen was nach, weil Frau meist nicht will - wie in der Natur so üblich- siehe auch das Brunst- oder Brunftgeschrei und gehabe bei den Hirschen und Rotwild allgemein, wobei die Kühe ja eher nicht verliebt sind, sondern brünstig - aber den Tieren fehlt halt auch der Geist, sondern die handeln eher nach Instinkt - daher ist das bei den Tieren einfacher wie bei den Menschen

grundsätzlich brauchst du aber auch mal eine Auszeit von deinen Sorgen, daher gönn dir ruhig mal eine brünstige oder brünftige Stunde - viel Spaß dabei

Kommentar von choupette ,

Das ist die allerschlechteste Antwort, die ich hier jemals gelesen habe xD 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community