Glaubt ihr an Schicksal?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich glaube nicht ans Schicksal. Jeder individuelle Mensch ist für sich verantwortlich, und muss sich träume wie Berufe erarbeiten. Eine höhere macht spielt dabei keine rolle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich glaube an das Schicksal in meinem Leben sind schon viel zu viele "Zufälle " passiert das es schon gar nicht normal sein kann . Ich glaube ansichtsweise auch schon gar nicht mehr an Zufälle. Dafür ist mir viel zu viel passiert an das Schicksal glaube ich stattdessen schon. Warum genau kann ich allerdings nicht sagen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube an Gott, dass Er ein Plan für das Leben hat. Wenn du Gründe/Argumente für meinen Glauben an Gott und das Christentum haben möchtest, dann schau einfach mal bei meinen Antworten vorbei, die ich auf andere Fragen gegeben habe. Dazu musst du nur auf mein Profil gehen. Wenn du das nicht möchtest, dann kannst du mich aber auch nach meinen Gründen/Argumenten hier fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht daran, da ich rational denke und es Zufälle gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du jetzt genau wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iamstxfvn
23.03.2016, 16:15

ob Schicksal existiert oder nicht :)

0
Kommentar von meSembi
23.03.2016, 16:40

Aso... Naja, ich würde das Schicksal eher als Zufälle betrachten. Und diese Zufälle existieren nur, weil man z.B.: bei dieser Ampel rechts abgebogen ist, statt links. Also alles lebt im Laufe der Zeit und hat die Folgen, die unser jetziges Handeln hervorbringt (z.B.: jemand hat JETZT Hunger » mag nichts essen » nach Stunden hat er Bärenhunger » geht essen, wo eine ehemalige Schulfreundin seit jahren arbeitet und trifft sie. Wenn er vorher was gegessen hätte, hätte er sie nicht getroffen....)

1

Ja daran glaube ich.  Mit meinen Gedanken und Gefühlen erschaffe ich
ununterbrochen mein Schicksal. Und so ist auch alles was mir begegnet -
früher von mir ausgegangen. Wenn ich versuche, immer in lieben Gedanken
zu sein, mit meinen Worten immer im sanften Bereich bleibe, und meine
Taten augenscheinlich ein Werk der Nächstenliebe sind - dann wird mir
auch mein Schicksal auf dieser Ebene begegnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung