Frage von Markus2525, 73

Schichtarbeit bei Call Center?

Hallo, ich arbeite im Home Office Call Center. Alles schön und gut ABER :

Ich habe überwiegend Spätschicht 11:15-19:45 da kommt man zu nichts mehr an diesem Tag.

5 Wochen Spät dann mal wieder einmal Frühschicht. Dazu kommen bei mir noch Samstag und Sonntag Arbeit.

Der Vertrag ist von der JobAG mit einem Vertrag wo nichts von Sonntags usw... drin steht.

Gibt es für den Call center mantelvertrag da regelungen?

Mfg

Antwort
von Allexandra0809, 39

Warum kommst Du an diesen Tagen zu nichts? Du hast doch fast den ganzen Vormittag Zeit. Andere Leute beginnen ein paar Stunden früher und hören früher auf, aber sie arbeiten 8 Stunden am Tag. Meinst Du, diese Leute kommen auch zu nichts?

Wegen Deiner Samstag- und Sonntagsarbeit hast Du wahrscheinlich den Vertrag nicht richtig gelesen. Du hast vermutlich dafür unterschrieben, dass  Du nach Bedarf eingesetzt wirst.

Antwort
von thetee99, 42

Verstehe schon das es ätzend ist zu solchen Zeiten zu arbeiten, aber du hast vermutlich bei der JobAG einen vertrag unterschrieben deine Arbeitsleistung dem Call Center nach deren Bedarf zur Verfügng zu stellen.

Und für Samstags-/Sonntagsarbeit wirst du doch sicherlich dafür unter der Woche mal Ausgleichtage haben.

Du arbeitest in der Spätschicht zwar lange (übrigens aber nicht so lange das du einen Zuschlagsanspruch hast...), dafür fängst du ja aber auch morgens später an, das ist auch für manche Leute ein Luxus.

Wenn du einen besseren Job haben willst, bilde dich weiter um entsprechende Argumente zu haben.

Antwort
von alarm67, 47

Du Armer!

Was/wie machen das bloß die Leute, die 20 Jahre lang von morgens um 08 Uhr bis 17 Uhr arbeiten?

Verstehe echt nicht Dein Problem!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community