Frage von Timetosayhellu, 36

Scherheitsüberprüfung durch die BKA?

Guten tag liebe leute Bei meinem arbeitgeber muss ich nach 9 monaten eine sicherheitsüberprüfung machen.

Nur vor einem jahr hatte ich einen delikt mit der polizei. Darum ging es das ich thc im blut hatte.

Aussage der polizei: es konnte keine fahruntüchtigkeit festgestellt werden was auf eine drogen fahrt zurück weist, jedoch haben sie thc im blut und wir werfen ihnen den bwsitz und erwerb vor

Von der Staatsanwaltschaft wurde es auch fallen gelassen.

Kann das jetzt meine arbeit beeinträchtigen und ist das ein grund dort ein rotes signal zugeben?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von repeat142, 20

Hallo, solange die Polizei bei dir keine Drogen gefunden hat, hättest du in den Wiederspruch gehen können.

Du hast es maximal geraucht und das ist technisch gesehen legal. 

(aber mal ehrlich lass die Finger davon)

Ich nehme an das du ein Führungszeugnis vorlegen musst, da gibt es verschiedene es gibt einmal das ganz gründliche wo so ziemlich alles drin steht, und es gibt das einfache da steht kaum etwas drin .

(bei mir auch rein gar nichts obwohl...)

Wenn es von der Staatsanwaltschaft fallen gelassen wurde, brauchst du dir auch keine sorgen zumachen dann taucht das vergehen weder dort noch da auf ;)

Kommentar von Mikkey ,

Ich nehme an das du ein Führungszeugnis vorlegen musst

nein:

Bei meinem arbeitgeber muss ich nach 9 monaten eine sicherheitsüberprüfung machen

Das Eine hat mit dem Anderen ungefähr so viel zu tun, wie ein Blutspendeausweis mit einem Führerschein

Kommentar von Timetosayhellu ,

Wie meinst du das habe es net verstanden

Kommentar von AalFred2 ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten