Frage von maconame, 64

Scheitern viele Studierende einen Beruf als Ingenieur zu schaffen?

Antwort
von JanRuRhe, 8

Hallo!
Schon seit Jahrzehnten sind die Abbruchquoten sehr hoch. Als Ingenieur ( auch als Batchelor) hat man recht hohe Anforderungen. Mathematisches Denken ist wichtig, auch die Umsetzbarkeit von abstrakten Ansätzen in die Praxis um umgekehrt.
Jede Uni oder FH hat hier Texte die das beschreiben. Suche sie- das ist schon mal ein Test :-)

Antwort
von HamiltonJR, 32

Ich studiere Elektrotechnik und bin im 4. Semester... die Durchfallquoten sind schon sehr hoch, aber wenn man es wirklich ernst meint und sich mit dem Stoff beschäftigt, dann ist das auch machbar... man darf nicht vor Mathematik zurückschrecken ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten