Frage von Kaetzchen19, 81

Wo und wie ist eine Scheiterhaufen Bestattung erlaubt?

Hallo Leute

Eine merkwürdige Frage aber mir eine sehr wichtige. Ich gehöre einem speziellen Glauben an. Nach dem Tod müssen unsere Körper verbrannt werden.

Nun ist die Frage, Ich würde gerne auf einem Scheiterhaufen verbrannt werden. Umschmückt mit Blumen und Habseligkeiten die mir sehr wichtig sind. Bilder, Kuscheltiere etc. Wo und Wie ist sowas erlaubt? Bei wem muss man Anfragen und die Rechtlichen Dinge klären?

Im internet habe ich dazu nichts gefunden, vielleicht weiß das einer von euch?

Antwort
von Fantho, 59

Was ist das für ein Glaube und was erhoffst Du von (D)einem Phönixglauben: Dass Du aus der Asche als neuer Mensch auferstehst?

Scheiterhaufen-Bestattungen finden ja nur noch an wenigen Orten statt:

Auszug Wiki: In Nordasien kommt die Leichenverbrennung noch gelegentlich vor, vor allem die Burjaten verbrennen die Leichen von Schamanen in bester Kleidung zusammen mit Messer und Proviant auf Scheiterhaufen...

Im hinduistischen Indien sind Scheiterhaufen bis heute die traditionelle Form der Kremation...

Gruß Fantho

Kommentar von Kaetzchen19 ,

Nein, ich erhoffe mir nicht aus der Asche als neuer Mensch aufzustehen. Die Totenverbrennung ist ein Ritus, um die Seele endgültig vom irdischen Körper zu lösen.

Kommentar von Fantho ,

ui ui ui ui, wenn Du Dir da mal nicht die Finger, sprich die Seele verbrennst...

Eine Seele kann bis zu zehn Tage benötigen, um sich ganz von dem menschlichen Körper zu lösen, bevor sie sich dann mit dem zweiten Teil der Seele, welcher in der Zwischenzeit bereits aus dem Körper ins Jenseits gewechselt ist, verbinden kann...

Eine krematorische Bestattung innerhalb des zu benötigenden Zeitrahmens kann eine  Seele sehr schädigen und zum Teil stark ansengen...

Nach diesen zehn Tagen erst kann der menschliche Körper dann sorglos verbrannt werden...

Gruß Fantho

Antwort
von Luca2698, 77

Ich kenne deinen Glauben nicht, aber man kann sich doch ganz normal einäschern lassen nach dem Tod. Wenn dann deine Familie deine Habseligkeiten auch noch verbrennt und die Asche dann praktisch "mischt" hat man dasselbe Ergebnis.

Tut mir Leid für diese makabere Nachricht, aber was ich eigentlich sagen will ist, dass man sich einäschern lassen kann. Es ist nur eine Idee, bitte fühle dich jetzt nicht verletzt falls das nicht funktioniert oder so, dass weiß ich nämlich nicht  

Antwort
von pn551, 50

Dann mußt Du Dich nach Indien überführen lassen. Die Hinduisten betreiben diese Methode. In Europa wird es das nicht geben.

Antwort
von pipepipepip, 73

Die Verbrennung auf dem Scheiterhaufen ist in Deutschland garantiert verboten, da es ja theoretisch jeder sehen könnte. Darf man Fragen wie deine Religion heißt?

Kommentar von Kaetzchen19 ,

Phönixglauben, Im Internet wirst du darüber nichts finden. Weil es keine Weltweit verbreitete ist wie Christentum, Hinduismus oder dergleichen. 

Kommentar von pipepipepip ,

Okay :)

Antwort
von DustFireSky, 81

Warum muss es denn ein Scheiterhaufen sein ? Bist du eine Hexe / Ketzerin ? Die kamen früher auf den Scheiterhaufen....

Wie wäre es denn mit einem Krematorium ? Da scheiterst du in einem Ofen und übrig bleibt ein Haufen. Passt doch. :P

Kommentar von Hideaway ,

übrig bleibt ein Haufen

Na, na. Oder meinst du Asche?

Kommentar von DustFireSky ,

Dumm gelaufen... War zweideutig. Es war eine Anspielung auf ihren "Scheiterhaufen" ;)

Kommentar von Kaetzchen19 ,

In einem Krematorium sind viele Seelen in einem Feuer gemischt. Das, auch wenn ich alleine dort liege, einer Massenverbrennung gleich wäre ^^"

Antwort
von Hideaway, 70

Da Scheiterhaufen mit Rußpartkel- und Geruchsfilter in Deutschland noch nicht auf dem Markt sind, wird das leider nichts. 

 Ich würde gerne auf einem Scheiterhaufen verbrannt werden

Sorry, 400 Jahre zu spät.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten