Scheitelpunkt mithilfe von den Nulstellen berechnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Scheitelpunkt wäre nur für eine Normalparabel ausrechenbar.
Alle Parabeln der Form ax² haben dieselben Nullstellen, aber eine unterschiedliche Streckung. Wie hast du denn die Nullstellen herausbekommen? Durch die p,q-Formel? Dann hast du ja auch die Originalform der Parabel.

Den Scheitelpunkt bekommst du mit quadratischer Ergänzung oder aus einem Teil der p,q-Formel:
-p/2 ist die x-Koordinate des Scheitelpunkts. Wenn du diesen Wert in die Originalform einsetzt, bekommst du das y dazu. Dann hast du beide Koordinaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Wert für x dann in f(x)= einsetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über die Linearfaktoren die Scheitelpunktform herstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flipplight
27.02.2016, 13:53

also wenn die Nullstellen "(-2/0)" und "(4/0)" sind, wie berechne ich das dann?

0