Frage von nizzlec, 113

Scheiß Jugend?

Hallo,

Ich bin 15 und natürlich gehöre ich auch zur heutigen Jugend dazu, ich glaube aber zu der besseren Sorte! Ich verstehe nicht warum alle Jugendlichen ( 12 - 18 ) alle gleich aussehen oder gleich sein müssen, rauchen, trinken alkohol sitzen bis 10 Uhr im Park schwänzen Schule reden wie die ärgsten Prolos ( Assis ) und sind verhaltens auffällig! Sollte mir zwar egal sein aber wieso müssen alle so sein bzw. wieso wollen sie alle so sein? Sie denken das das cool ist wenn man eine raucht oder Schule schwänzt? und dann sind das eh die 13 - 15 Jährigen & nein es ist nicht cool im gegenteil es ist sehr dumm und die werden das später vielleicht bereuen oder irgendwelche Schäden davon tragen?... Und jetzt kommt mir nicht mit ja vielleicht haben sie probleme ich glaube nur weil sich die Eltern trennen oder jemand gestorben ist, ist es kein grund gleich zum Rauchen anzufangen oder sonstiges das kann man besser lösen. Oder zu den Outfits der heutigen Jugend, wieso haben alle Jungs die selben Khaki Grünen Jacken wo sie die Hände oben bei der Brust einstecken und dann noch das kleine Puma oder Adidas Täschchen umgehängt, und vom Charakter und umgang mit Menschen von der heutigen Jugend will ich garnicht reden! :/ schämend wie die Kinder heutzutage sind, die Mädchen rennen auch wie die ärgsten Bitces herum mit 40 Tonnen Make Up im Gesicht, das ist doch nicht mehr normal! Und das heutzutagige Schönheitsideal besagt: ARSC & TIEN!😒 In was für einer kaputten Welt leben wir? Das war meine Meinung und es würde mich interessieren wie ihr das seht...

Antwort
von ichweisnetwas, 48

Musst ja nicht mit solchen leuten herumhängen. Bin selbst 25 und auch in meinem alter gibt es solche assis oder eben die damen mit ihren 3 tonnen makeup.

Mir is das aber latte, ich geb mich mit solchen menschen einfach nicht ab und demnach sind die dann auch nicht mein problem.

Die wichtigere frage wäre wohl "warum regt es dich so auf das die eben so sind?"

Leb du doch einfach dein leben und lass die ihr leben versauen. Am ende hast du genug zu lachen wenn du die wieder triffst.

Als beispiel. Der oberste prolet damals in meiner klasse ist seit gut 6 jahren hartz4er . Seine eltern haben ihn rausgeworfen und er hat einfach absolut NIX in seinem leben erreicht.

Damals war der sowas von beliebt in der schule grade bei den mädls. und heute ist er eine der untersten schubladen der evolution

Kommentar von nizzlec ,

Sie können eh so sein wie sie wollen nur ich habe tagtäglich mit solchen Menschen in der Schule zu kämpfen und hab sonst dann auch keine Leute so als Freundinn weil das alles nur mehr solche Menschen sind! Leider!

Antwort
von nickka1233, 35

Hallo nizzlec,

Ich bin zwar 25 aber ich weiß was du meinst. Wir befinden uns mittlerweile in einer gespalteten Gesellschaft. Auf der einen Seite haben wir die Leute, die immer ärmer werden. Auf der anderen Seite sind diejenigen, die immer mehr verdienen. Du redest von der ersteren Gesellschaft. Viele Jugendliche können sich nur noch über Güter (Kleidung, Geld etc) definieren. Hinzu kommt noch, dass heutzutage jeder etwas besonderes sein möchte und was ist besonderer, als nicht nach den Gesellschaftlichen Normen zu leben (Rauchen, trinken etc)? Diese Phänomen werden wir nicht mehr los. Aber hier geht es weniger um die Anderen, sondern um Dich. Du machst dir darüber Gedanken. Du kannst die Anderen nicht verändern. Vielmehr musst du an deiner Person arbeiten, denn sonst kann sowas auch schnell zu einer Depression werden. In meiner Schulzeit waren viele Menschen dabei, die mir nicht gut getan haben. Ich habe mich deswegen an ein paar wenige Leute gehalten, die ihr Ziel (Abschluss) vor Augen hatten. Nur so bin ich auch durchgekommen. Die ,,schlechten" Menschen ziehen dich runter. Sowohl mit ihren Aussagen, als auch mit ihren Handlungen. Halte dich an den Personen fest, die dir etwas bedeuten und versuche daraus Kraft zu gewinnen, um deinen Abschluss zu schaffen. Später im Studium oder Beruf ist sowieso wieder alles anders.

Viel Erfolg

Antwort
von Silmoo, 24

In dem Alter ist das so.   

 Jede vergangene junge Generation hatte das auch, .dieses Abgeschottete von den Erwachsenen.
Alles was verboten erscheint wird ausgetestet, ob es gut oder schlecht ist.

Eine zu Brave Jugend ist unnormal.

Ab dem 18 Lebensjahr fängt meistens ^^ das andere Leben an.

 

Antwort
von Nothin, 36

Ist halt so. Ich war auch einer der braven Sorte, zumal es auch jetzt ziemlich schlimm ist. Wir werden dadurch, im Deutschland, noch kaum eine vernünftige Wirtschaft habem. Viele Rentner, wenig Nachwuchs mit Potential/Talent und viele schlechte Jugendliche.

Antwort
von nowka20, 5

pubertiere ruhig noch etwas weiter!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community