Frage von stylisch53, 43

Scheinwerfer rechts geht nicht- Ursachen?

Hallo,

seit gestern abend ist einfach mein rechter Scheinwerfer vom Auto ausgefallen und der der linke geht noch. Also man kann sagen, dass der rechte komplett ausgefallen ist. Könntet ihr mir vielleicht woran es legen kann und die eventuellen Kosten für Reparatur, weil ich kein Autospezialist bin, will ich lieber nichts anfassen.

Danke

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 22

Leider machst du ein Geheimnis daraus, um welches Auto es geht? So bleibt leider unklar, welche Funktionen der Scheinwerfer hat.

Abblendlicht und Fernlicht hat er bestimmt. Was sonst noch...keine Ahnung.

Da du schreibst, dass er komplett ausgefallen ist, gehen mindestens diese beiden Dinge nicht mehr. Da kann es (ausser das Auto hat Bi-Xenon) nicht am Leuchtmittel liegen.

Ich vermute, dass sich der Stecker am Scheinwerfer gelöst hat. Über die Kosten der Wiederbefestigung kann man, da du das Modell nicht verraten wolltest, keine Aussage treffen.

Antwort
von thlu1, 31

Na ja, das erste was ich mal vermuten würde ist, dass die Birne kaputt ist. Die Kosten richten sich in dem Fall danach, was für eine Birne getauscht werden muss, z.B. sind Fahrlicht und Scheinwerfer in einer Birne oder nicht.

Zum anderen ist es eine Frage, wie zugänglich die Birne ist. Mittlerweile ist die Birne bei vielen Autos so verbaut, dass man entweder die Batterie ausbauen oder z.B. den Kühlergrill abnehmen muss oder sonst was ausbauen muss.

Manche Werkstaätten sind da aber kulant und berechnen nur die Kosten für die Birne. Kleiner Tipp (funktioniert bei mir bestens): Zum Birne tauschen schicke ich meine Frau, die bekommt den Einbau auf Kulanz, wenn ich da hinfahre zahle ich für Ein- und Ausbau.

Keine Ahnung, womit das zusammen hängt ;-)

Kommentar von ronnyarmin ,

Da hast du nicht zu Ende gedacht. Da mindestens Abblendlicht und Fernlicht nicht mehr brennen, kann es nicht an der oder den Glühlampen liegen.

Kommentar von thlu1 ,

Das hat er so eindeutig leider nicht geschrieben. Also ich hatte schon Autos, da waren für Abblendlicht und und Fernlicht zwei Birnen.

Antwort
von Schneefall222, 15

Es gibt viele Möglichkeiten.

1. Was die Vorgänger schon sagten Birne defekt, Sicherung defekt oder Stecker ab.

2. Es könnte auch das Kabel kaputt sein. Oder im Scheinwerfer mal Wasser reingekommen sein. Da gibt es jetzt sicher noch zig mehr Möglichkeiten was da los ist.

3. Da Marke unbekannt :

Was ist das für eine Birne Standard, Halogen, LED... Kann es variieren.

Neuer Scheinwerfer kann nach Marke, Modell stark variieren. Dann ist die Frage Standard Scheinwerfer oder Sonderanfertigung....

Plus Reparaturkosten und Steuern

Wie man sie kann man in diesem Fall wenig Angaben machen.

Wünsche trotz des Problems noch einen schönen Sonntag

Antwort
von backtolife, 21

vllt ist die glühbirne kaputt

Antwort
von Noctisrules, 22

Klingt für mich auch nach einer Birne. Die Kosten sind von 2-15€ je nachdem, um was für eine es sich handelt. Es könnte auch eine sicherung durchgebrannt sein, die bekommt man auch für etwa 3 €.
Alles weitere entzieht sich meinem Wissen;)
.
-Noctis

Antwort
von franz48, 20

Warum wird hier nie erzählt, um welches Fahrzeug es geht? Ich verstehe es nicht....also ab in die Werkstatt, ohne weitere Angaben kann man nicht helfen.

Kann 5€ kosten (Sicherung defekt, Stecker ab usw.) oder mehrer 100€, weil der komplette Scheinwerfer getauscht werden muss. Alles Raterei.... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten