Scheidung nach CA 16 Monaten, Unterhaltsanspruch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich vermute es wird nix bei rumkommen. aber solche dinge werden ganz individuell entschieden. was sagt denn der anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ginoberlin
14.05.2016, 11:22

Er meinte da es zur kurz war die Ehe hat keiner Anspruch auf irgendwelche Zahlungen. Jeder sagt was anderes, einer von beiden bezieht 1900 netto der andere knapp 1500 Euro

0

wenn beide ehepartner geld verdienen, dann wird wohl kein großer unterhalt fällig werden, wenn überhaupt.

denn von vornherein auszuschließen ist allerdings falsch und es ist in jeder scheidung eine individuelle entscheidung. somit wird das das gericht klären. es sei denn ihr seit euch so einig, dass ihr gegenseitig unterhalt ausschließen wollt. ansprüche kann die frau haben und dann entscheidet ein gericht immer noch ob diese ansprüche berechtigt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung