Frage von BrownyLundM, 80

Scheidenpilz und jetzt!?

Hallo, also seit einer Zeit juckt meine Scheide extrem, und ich vermute das ich Scheidenpilz habe. Ich weiß jetzt werden viele schreiben, dann geh zum Frauenarzt. Mein Problem ist nur, dass ich schon ein fast regelrechte Phobie gegen Ärzte habe. Ich hatte jetzt die Idee, dass ich mir ein Mittel bei der Apotheke besorge und dann mal weiter gucke. Falls es nicht besser wird, versuche ich mal zum Frauenarzt zu gehen. Falls ich das Medikament nehme und doch kein Scheidenpilz habe, kann mir dann was passieren? Hoffe ihr könnt mir helfen und schon mal danke für die Antworten

Antwort
von laetta123, 14

Hallo,

es haben ja schon andere geschrieben, dass Du eine Salbe in der Apotheke rezeptfrei bekommst. Und es passiert auch nichts, wenn Du die nimmst und keinen Scheidenpilz hast...

Allerdings würde ich Dir dringend empfehlen etwas gegen Deine Angst vor Ärzten zu machen. Vieles sollte man nicht aufschieben und dann sollte man das frühzeitig mit einem Arzt abklären.

Du kannst Dir ja wenigstens vornehmen nur zu einer Frau zu gehen (wenn es z.B. ein Problem wegen der Intimsphäre geben sollte). Oder Du kannst dem Arzt/ Ärztin vorher sagen, welche Ängst Du hast und schauen, ob sie/er darauf eingeht. Wenn nicht, dann wird gewechselt- solange bis Du Dich sicher und gut aufgehoben fühlst.

Auf jedem Fall wird der Arztbesuch, je öfters Du dort hingehst, zur Routine und kann Dir die Angst davor nehmen. Du musst es nur machen.

Wenn es wirklich nicht besser wird, auch wenn Du öfters hingehst, dann kannst Du auch zu einem Psychotherapeuten gehen, der mit Dir gemeinsam versucht Deine Ängste zu überwinden.

Es gibt so viele Vorsorgen (gerade auch im gynokologischen Bereich), die Du unbedingt wahrnehmen solltest. Schon allein dafür lohnt es sich die Angst zu überwinden!

Viel Glück und gute Besserung!



Antwort
von TorDerSchatten, 43

Hol dir Kagefungin 3 aus der Apotheke. Wichtig: wenn es nach 3 Tagen nicht besser ist MUSST du zum Arzt. Weil dann ist es kein Pilz sondern eine Infektion und muß behandelt werden.

Kommentar von BrownyLundM ,

Kann denn was passieren, wenn ich kein Pilz habe?

Kommentar von TorDerSchatten ,

Nein, dann wird die Salbe einfach nicht wirken.

Antwort
von blustripes, 56

Wenn du dich beim Arzt beraten lässt, wird dir doch absolut nichts passieren. Du wirst doch wohl nicht mal angefasst werden wenn du die Symptome beschreibst. Du solltest das nicht so locker sehen.

Kommentar von TorDerSchatten ,

Doch, es wird ein Abstrich gemacht, der unter dem Mikroskop angeschaut wird.

Antwort
von Cookie1991xyz, 32

Nimm' kadefungin3. Ansonsten den Apotheker befragen bzgl. deiner Situation. Der wird es wissen. Wenn es zu risikoreich wäre, wird er es dir sagen und dich zum Arzt schicken. 

Antwort
von watchitburn, 48

Es wäre das beste, beim Arzt vorbeizuschauen... Nimm dir eine Freundin mit oder so...
Viel Glück und gute Besserung

Antwort
von xlinaaaaaaaax, 40

Da gibt es auch salben so weit ich weiß

Kommentar von xlinaaaaaaaax ,

Am besten mal in der apotheke nachfragen

Antwort
von Yoko37, 15

http://www.vagisan.com/de/produkte/myko-kombi.html?gclid=CjwKEAjwpqq6BRC99aKUkaS... fragt mal danach in der apotheke :) wenns nicht besser wird, ab zum arzt! 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten