Frage von Millie123456789, 199

Scheidenpilz, Bakterien, was denn noch?

Hallo liebe Conmunity, Ich bin total verzweifelt! Vor ca 3 Monaten war ich beim FA und dieser Stellte einen Pilz fest. Ich nahm das Pilzmittel und 6 Wochen später ging es wieder los. Es juckte wie verrückt aber ohne Ausfluss. Es war ein äußerlicher Pilz. Ich nahm also wieder die Creme und Danach Aufbauzäpfchen und es war dann auch einige Wochen wie normal und jetzt juckt es schon wieder. Ausfluss habe ich nicht, aber oberhalb und neben des Kitzlers juckt es und um den Rand der scheide ist dort auch wie eine umrisslinie und oben wo sie sich treffen ein Einschnitt. Kleine rote Punkte sind auch da. Hat irgendwer Erfahrung damit?? Ich bin echt total fertig :/

Antwort
von toneRing, 102

Wenn du dich da unten rasierst kommt der Pilz oftmals immer wieder

Liegt daran dass kleine mikor Verletzungen in der Haut entstehen wogegen sich das Immunsystem wehren muss da ja auch Bakterien eindringen. Nun kann der Pilz überhand nehmen wies ihm grad passt
Vor allem wenn das Immunsystem geschwächt ist kommt er gerne

Rasier dich da vorerst nicht mehr. Ich versteh sowieso nicht wieso das Frauen machen
Ist total unnötig und unschön. Natur ist mir lieber. Aber das ist jedem selbst überlassen :)

Kommentar von respondera ,

Danke! endlich spricht es mal jemand aus!!!

Antwort
von SherlockDHolmes, 131

Kürzlich rasiert? Wenn ja, dann ist die Ursache wahrscheinlich schon geklärt.

MfG SherlockDHolmes

Kommentar von Millie123456789 ,

Ja, aber doch nicht innen? Und sonst hatte ich doch auf keinen Ausschlag davon, oder liegt das trd an der Rasur?

Antwort
von Interessierter7, 68

rasur denke ich mal liegt es nicht. Ernährung umstellen auf wenig Zucker, mehr Gemüse , etc. mach dich mal schlau - Anti Pilz Diät googlen etc

Antwort
von Samila, 92

hast du einen partner der sich mitbehandelt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community