Frage von larapinky, 178

scheidenpilz(?) & ich weiss nicht wann ich einen termin beim FA kriege?

hallo:) ich mache mir sorgen. ich habe seit gestern (malwieder) ein starkes jucken und brennen "unten" und auch stark ausfluss.. ich denke es ist sicher eine infektion oder so.. es ist aber samstag und morgen sonntag und ich kann erst am montag versuchen einen FA termin zu kriegen. habe bei paar FA's online gesehen, dass diese echt ausgebucht sind für die nächsten wochen. ist das schlimm wenn ich den termin erst in paar tagen bekomme? ich habe so angst dass sich das ganze verschlimmern könnte in dieser zeit. selbst behandeln möchte ich es nicht, weil ich das schonmal gemacht habe und nun ist es ja wieder da... im internet steht, eine pilzinfektion ist eigentlich recht harmlos? muss ich mir also die nächsten tage bis zu einem termin keine sorgen machen?😩

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von milaxk, 80

Hast du deine ganze Unterwäsche sterilisiert? Und deine Toilette gründlich desinfiziert?

Es könnte eventuell daran liegen, das die Infektion wieder gekommen ist.

Schlimmer kann es immer werden, ob es bei dir schlimmer wird, kann ja keiner beurteilen. Aber trotzdem solltest du dir da keine zu großen Gedanken machen.

Mache dir erstmal einen Termin bei der Frauenärztin aus, und wenn das ganze schlimmer wird rufst du einfach an und sagst das es wirklich dringend sei.

Gute Besserung! 💖

Antwort
von Makri1234, 98

An deiner Stelle würde ich erst mal die Symptome mit einer rezeptfreien Salbe behanden bis zum Arzttermin. Das ist ja nahezu unerträglich. Selbst zu behandeln verschlimmert nichts.  

Beim Arzt auf jeden Fall mal abklären, woher die Anfälligkeit kommt bzw. ob was die Ursache ist. 

Antwort
von Gimpelchen, 94

In jeder Apotheke  bekommst Du freiverkäuflich Cremes und Zäpfchen!!!

Kommentar von larapinky ,

jα eben habe doch geschrieben wieso ich es nicht selbst behandeln möchte .. :(

Kommentar von Toffeecoffy ,

Ja und wie können wir dir denn jetzt helfen? was sollen wir dir sagen? was ist deine Frage? 

Ob was passieren kann in der zwischen Zeit? Wenn es ein Pilz ist nicht viel, wenn es eine bakterielle Vaginose ist könntest du unfruchtbar werden!

 Wir können dich nicht gynäkologisch untersuchen also liegt es in deiner Verantwortung dies einzuschätzen.

Antwort
von BigDreams007, 77

Also wie soll man dir helfen?

Ich weiß nicht ob dein FA ausgebucht ist (Montag und Dienstag ist auch in einigen Bundesländern Feiertag) noch kann man dir helfen einen Termin zu bekommen.

Also entweder du gehst zum FA der Notdienst hat (Aber es können z.B auch viele Hausärzte einen Scheidenpilz behandeln) oder du gehst in die Apo holst dir einen Test und wenn der positiv ist eine Salbe.

Gute Besserung.

Kommentar von larapinky ,

okay danke. ja ich wollte nur wissen ob es sich verschlimmern kann wenn ich paar tage noch warte .. :)

Kommentar von BigDreams007 ,

Naja es wird sicher nicht angenehm sein aber du wirst jetzt auch keine "bösen" Folgen zu erwarten haben.

Kommentar von Toffeecoffy ,

Und das weißt du woher? Eine Zyste kann wachsen und damit ist nicht immer zu spaßen!

Kommentar von Toffeecoffy ,

Huch sorry,dass mit der Zyste war aus der Frage" Periode des Grauen"

Und das mit den Folgen kann ihr niemand beantworten solange wir nicht sicher sein könne das es sich wirklich um einen Scheidenpilz handelt.

Es könnte auch eine bakterielle Vaginose sein und diese macht im schlimmsten Fall unfruchtbar.

Nur eine ärztliche Untersuchung bringt Aufschluss.Ich verstehe sowieso diese Fragerei hier immer im Forum nicht.

Tipps bei klar diagnostizierten Erkrankungen "Ja".

Diagnostik "Nein!"

Kommentar von BigDreams007 ,

Das weiß ich daher, da ich Krankenschwester bin und ich würde niemals eine Diagnose stellen, deshalb habe ich auch zu einem Test geraten und nicht wie du zu selbstheilungsmethoden die richtig ins Auge gehen können. Und nur weil man 2 Tage bei einer juckenden Scheide wartet, wird man nicht unfruchtbar;)

Kommentar von Toffeecoffy ,

Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Ich habe das mit der Zyste klargestellt und nie behauptet das man vom Scheidenpilz unfruchtbar wird. Aber weißt du als Krankenschwester denn ohne Untersuchung (diese du ja von Berufswegen her kennst😂)dass es sich um einen Pilz handelt!?

Es könnte eine bakterielle Vaginose sein und da sie die Beschwerden schon lange hat könnte diese auch schon fortgeschritten sein!Eine Krankenschwester hat kein Medizinstudium mit anschliesender mehrjähriger Ausbildung als  Assistensärzte hinter sich! Also kannst du diesen hinweiß getreu weglassen.

Und wegen allergischer Reaktion auf kokosöl, diese ist sehr sehr selten du kannst auch auf Sperma allergisch reagieren,wenn auch selten! Also spiele dich hier nicht so auf! Und sage den Menschen nicht das sie keine Folgen zu erwarten haben, denn dies weißt du nicht sicher!

Übrigen kokosöl wirkt antibakteriel antiviral gegen Pilz. Medikamente gegen den Candida Pilz entwickeln oft ressistenzen!

Nicht aber gegen Kokosöl . Ich glaube meine Tipps sind wenigstens hilfreich!

Kommentar von BigDreams007 ,

Ich weiß nicht was dein Problem ist und habe auch keine Lust mich auf so einen Kinderzirkus einzulassen. Fakt ist, dass ich gesagt habe "entweder sie geht zum Arzt oder macht einen TEST und behandelt dann!". Ich habe und würde es mir nie herausnehmen eine Diagnose zu stellen weshalb ich auch auf den TEST oder einen Arzt Besuch verwiesen habe. Das du versuchst jedes Wort von mir so zu verdrehen, dass ich die "Böse" bin finde ich das einfach nur kindisch, denn das ganze ging erst los nachdem ich deine Antwort kritisiert habe. Und das finde ich mehr verantwortungslos! Woher weist du denn was es ist? Eben du weist es genau so wenig UND du verweist im Gegensatzt zu mir nicht auf den Arzt oder einen Test sondern gibst einen "selbstheilungsweg" an. Achja und du hast recht ich bin NUR eine blöde kleine Krankenschwester die keine Ahnung hat, dennoch nehme ich es mir heraus dies zu erwähnen um zu verdeutlichen,dass mir bekannt ist was eine Vaginose ist. Ich habe wirklich nicht gedacht, dass du auf den Hinweis mit dem Kokosöl so empfindlich reagierst ich wollte dich nicht persönlich angreifen! Für mich ist das hiermit beendet. Einfach nur traurig wie schlecht manche mit Kritik umgehen können.

Kommentar von Toffeecoffy ,

KKokosöl kann man auch als natürliches Gleitmittel nehmen und es hat wenn man nicht allergisch darauf reagiert, was man im Prinziep auf alles im Leben kann , keine Nebenwirkungen. Man kann es auch bei trockener Scheide verwenden. Es wird ihre symptome oder ihren Krankheitsverlauf nicht negativ beinflussen.Es wirkt auch vorbeugend!

Ich kritisiere dich da du meinen Tipp so in Frage gestellt hast das sich jetzt Betroffene überlegen dieses heilsame Kokosöl zu verwenden und dies zu unrecht.

Vielen Menschen hat Kokosöl schon von hartnäckigen Scheiden(pilz)Erkrankungen befreit und durch deinen Post gibt manch Betroffene diesem jetzt keine Chance mehr geben, weil du Angst verbreitest.

Dein Verhalten ist penetrant besserwisserisch!Jeder der sich hier im Forum anmeldet wird explizit darauf hingewiesen immer auch einen Arzt zu Rate zu ziehen , es nervt wenn man immer in jedem Post darauf hinweist und weisen muss!

Jeder sollte seine Gesundheit in die eigene Verantwortung stellen und wissen das man eine ärztliche Diagnostig benötigt!

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/kokosoel-dosierung-bei-candida-ia.html


Antwort
von Jossys, 32

Hallo. Um den Säurehaushalt wieder herzustellen.. Nimm ein Tampon und tauche es in Naturjoghurt, ca 2 Std. wirken lassen, dann wechseln... Das machst Du 3 Tage und Dein Problem sollte sich gelöst haben, es ist auch für die Zeit bis zum Frauenarzt nicht schädlich. Lieben Gruß

Kommentar von Toffeecoffy ,

Der Tipp ist obsolet und eher kontrapruduktiv.

Kommentar von BigDreams007 ,

Hast du eigentlich auch etwas anderes zu tun als jede Antwort zu verbessern? @Toffeecoffy VORALLEM hast du mehrmals kommentiert, "was die Frage soll usw." gibst aber selbst fragwürdige Tipps wie man es behandeln kann?! Und der Tipp von Jossys ist aufjedenfall besser als deiner...

Antwort
von Brownie008, 69

Also ich würde einen Termin machen scheidenpilz kann auch auftreten wenn du dich gegen den strich rasierst schau mal ob deine .... getötet ist

Kommentar von Toffeecoffy ,

Da irrst du dich, man bekommt davon höchstens Rasierpickel von evtl eindringenden Bakterien!

Kommentar von Brownie008 ,

ich habe das so mitbekommen mit dem rasieren dann habe ich mich vielleicht vertan tut mit leid:/

Kommentar von Toffeecoffy ,

Alles gut, ich will nur nicht dass ihr euch manchmal so unötig stresst. 

Ich lese hier viel über diverse Ängste Krank zu sein oder zu werden weil irgendwo etwas aufgeschnappt wurde was oft einfach so nicht den Tatsachen entspricht oder nur ein Symptom von vielen ist und plötzlich glaubt man sterbens krank zu sein.

Ich bin erstaunt wie viel Blödsinn euch manchmal vermittelt wird und dann verständlicherweise ängstig .

Ganz liebe Grüße:)

Antwort
von Toffeecoffy, 59

Ich wüsste neben den gängigen Salben und Tabletten die du in der Apotheke bekommst noch natürliche Alternativen:

ZB Kokosöl auf einen Tampon geben und dann einführen und auch den äusserlichen Bereich damit eincremen. Dies mehrmals am Tag wiederholen und ein paar Tage so durchführen.

Viele liebe Grüße

Kommentar von BigDreams007 ,

Von sowas würde ich abraten. Ich weiß, bei manchen funktioniert es aber ich habe in der Notaufnahme schon mehrere Patientinen gesehen die darauf allergisch reagiert haben.....

Kommentar von Toffeecoffy ,

Aja ne ist klar!

Kommentar von Toffeecoffy ,

Allergien gegen Kokosnüsse sind sehr selten die Kokosnuss ist die verträglichste Nuss von allen.

Da halte ich eine allergische Reaktion auf Chemische Salben und Tabletten für viel viel wahrscheinlicher!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community