Frage von Sanahqueen22, 248

Scheidenentzündung, was hilft wrklich?

lo ihr lieben, ich denke ich Habe zu sehr meinen intimbereich mit normaler Seife gereinigt.. Jetz plagt Mich dieser komische Geruch unten, hab keine schmerzen Aber Der Ausfluss Sieht Auch nicht Sehr gesund aus. Ich habe den Frauenarzt angerufen und für Dienstag ein Termin bekommen da ich dort erst frei habe. das sind jetz noch 4 Tage. Und ich Hab Das jetz seitdem Meine Periode aufgehört hat, also so Dienstag rum. Ich hab Sie Vor schock Gleich gespült Aber es ging nicht Weck. Und hab gelesen das Es absolut nicht gut wäre.
Ist es jetz okay Das ich bis Dienstag warte Ohne angst zu haben das meine Gebärmutter Oder Eierstöcke drunter leiden? Ich hab echt angst und fühle mich In meiner eigenen Haut nicht mehr wohl :( Danke schonmal

Antwort
von Ceres52, 204

Also 1. nie normale Seife nehmen wegen dem pH-Wert 2. nie eine Scheidenspülung machen und 3. wenn nichts juckt und nichts brennt, dann hast vielleicht gar nichts gehabt. Der Ausfluss kann sich auch aufgrund der Ernährung mal verändern, auch der Geruch kann dadurch beeinflusst werden, also nicht immer gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen, du hast bestimmt nichts an der Gebärmutter. Vill hast jetzt nen Pilz weil mit deiner Scheidenspülerei und der Seife die ganzen natürlichen Bakterien die zur Scheidenflora gehören weg gespült hast, daher nie sowas machen.

Antwort
von FeuerwehrMitte, 187

Die Vagina selbst sollte man nicht reinigen, sie reinigt sich von selbst. Wenn dann nur äußerlich kurz mit der Hand drüber und etwas Seife .

Antwort
von Nargisfan, 178

Wie sieht denn der Ausfluss aus?

Kommentar von Sanahqueen22 ,

Grau gelb grünlich.. 

Kommentar von Nargisfan ,

Uiii dann ist es auf jeden Fall gut dass du zum Frauenarzt gehen wirst. Lenk dich bis dahin ab, sieh fern oder sowas damit du nicht dauernd daran denkst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten