Frage von tugba27, 59

Wie kann ich mich scheiden lassen?

Halo zusammen. Ich stelle die frage für meine freundien Die sich nicht besonders im internet umkennt.

Beide türkische staatsbürger Ehe schliessung fand vor 4 jahren in Deutschland statt. Seid 4 jahren verheiratet Ein 3 jähriges kleinkind. Da ihr mann ein job in der schweiz gefunden hat, lebt sie nun in der schweiz. Sie hat einen unbefrissteten aufenthaltserlaubnis in deutschland. Als sie nach schweiz gezogen ist hat sie die bewilligung in deutschland mit einer bescheinigung behalten, so dass wenn sie wieder in De. Leben möchte mit dieser bescheinigung ihr erlaubnis zurück bekommen kann. Sie möchte sich nun scheiden lassen Weiss aber nicht wie sie fortgehen soll. Sie ist hausfrau, ihr mann arbeitet. Hat keine ahnung ob finanzielle belastung auf sie kommen würde Anwalt kosten könnte sie niemals bezahlen. Sie hat einen hauptschulabschluss. Sie hat 2 - 3 mal schläge von ihrem mann bekommen. Liebt ihren mann nicht. Er ist sehr agressiv und beleidigt sie macht sie seelisch fertig. Sie hat nur angst um ihr kind.denn der vater von dem kind ist ein sehr guter vater und verbringt sehr viel zeit mit ihr. Sie will nicht das ihr das kind weg genommen wird. Ihre eltern sind bereit sie und das kind aufzunehmen. Der vater von meiner freundien hat eine familien firma wo sie selbst evtl. Arbeiten kann.

Aber die schritte wie sie fortgehen soll weiss sie einfach nicht.

Bitteeee um infos.. ich wäre euch echt dankbar.

Antwort
von Othetaler, 27

Sie soll mit dem Kind zu ihren Eltern gehen und sich dann einen Anwalt nehmen. Wenn sie Mittellos ist, wird der Anwalt für sie nichts kosten.

Antwort
von himako333, 15

Wenn sie keine Dauererlaubnis nach dem Daueraufenthaltsrecht für die ges. EU hat muß sie damit die Niederlassungserlaubnis weiterbestehen bleibt  ihren ges. Lebensunterhalt nachweislich selber bestreiten können.. durch einen verbindlichen Arbeitsvertrag oder aus gesicherten Unterhaltszahlungen, reichlich priv. Vermögen..

seit dem 1. April 2004 gelten in der Schweiz Gewaltdelikte in Ehe und Partnerschaft als Offizialdelikt, somit sollte sie die zur Anzeige bringen, um die Chance zu erhöhen das Kind bei der Scheidung zugesprochen zu bekommen, denn 

ansonsten wird dem Kind evtl. nicht zugemutet es aus seinem sozialen Umfeld zu reißen.. 

scheiden lassen können die sich nach deutschem oder internationalem Recht..auch in Abwesenheit

ob die einen oder zwei Anwälte beauftragen bleibt ihnen überlassen.. 

wer welche Scheidungskosten trägt erfahren sie von dem/den Anwälten

die klären auch den Unterhaltsanspruch, der den das Kind betreuende Elternteil hat .. Zugewinnausgleich, nachehelicher Unterhalt für in der Regel 1Jahr nach der Scheidung u. weiteres

hier in der BRD ist es einer Frau zumutbar mit einem 3 jährigem Kind zu arbeiten da jedes Kind einen Anspruch auf einen Kita-Platz hat.. 

Antwort
von Liesche, 20

Da der gemeinsame Wohnsitz nicht in Deutschland ist, kommt sicher das Schweizer Scheidungsgesetz infrage. Sie sollte sich dort beim Gericht erkundigen, wie und wo eine Ehescheidung zu beantragen ist.

Antwort
von dafee01, 16

Wenn sie bei ihren Eltern wohnen kann, dann soll sie ihre Koffer packen und zu ihnen fahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten