Frage von Andreagreek, 42

Scheck nicht übertragbar aus Italiaen?

Hallo, ich erhielt einen nicht übertragbar Scheck aus Italien ausgestellt von BNL BNP-Gruppe. Ich habe versucht, es zu nehmen, wo ich Sparkasse Am Girokonto , aber sie prallte zurück. Wie kann ich den Scheck einlösen?

Antwort
von coolboy153, 29

Sofern du der Empfänger bist musst du auf der Rückseite unterschreiben und ihn dann bei deiner Bank zur Gutschrift einreichen das dauert ein paar Tage dann sollte das Geld kommen sofern das Konto des Ausstellers die erforderliche Deckung aufweist

Antwort
von wfwbinder, 29

Wenn es ein Orderscheck ist, so kann er nur von der Person eingereicht werden, die auf dem Scheck als Begünstigter steht.

Wenn es ein Zirkularscheckscheck ist, müsste der Begünstigte bei der Bank veranlassen, das Du ein Indossierungsschreiben der Bank bekommst.

Antwort
von Jewiberg, 22

Den Scheck kann nur einlösen, dessen Name auf dem Scheck steht.

Antwort
von frodobeutlin100, 17

https://www.berliner-sparkasse.de/downloads/fk/auslandsschecks_merkblatt.pdf

Bei Auslandsschecks handelt es sich grundsätzlich um Orderschecks, die auf der Rückseite mit einem vollständigen Indossament versehen werden müssen. Ferner muss der Scheckeinreicher exakt die in der Order genannte private oder juristische Person sein oder einwandfrei aus der lückenlosen

Indossamentenkette hervorgehen. Weicht ein Indossament von der Order auch nur geringfügig ab, kann es zu kostspieligen Scheckrückgaben kommen. Daher lehnen wir (Berliner Sparkasse) in diesen Fällen grds. den Scheineinzug ab.

........

also am Besten mal bei der Bank nachfragen was das Problem ist ...

Antwort
von webya, 12

Auf der Rückseite unterschreiben und bei deiner Bank einreichen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten