Frage von Angelo100, 55

Schauspieler werden mit brauner Haut?

Hey, die Frage steht eigentlich schon oben. Ich meine es total ernst. Mein Traum ist es Schauspieler in Amerika zu werden. Ich spare schon lange für meine Zukunft, um dort auf eine Schule gehen zu können, die ja schon ziemlich viel kosten. Das Ding ist nur, dass ich nicht weiß, ob es sich überhaupt lohnt. Ich bin nämlich Philippiner und naja, die sind nicht grade weiß, so wie die meisten Schauspieler. Denkt ihr es ist ein Nachteil?

Antwort
von HitsujiChan, 34

Klar lohnt sich das. xDDD

Wegen deiner Abstammung oder Religion oder sonst was solltest du dir keine Sorgen machen. Es gibt ja immerhin auch viele berühmte schwarze Schauspieler. Mir fällt zwar nicht direkt ein philippinischer ein, aber das heißt nicht, dass es nicht trotzdem was werden kann.

Verwirklich deinen Traum. Wenn du wirklich daran glaubst, dann schaffst du alle Hürden, die man dir in den Weg stellt, zu überwinden. x3

Antwort
von trumm, 6

Mein Traum ist es Schauspieler in Amerika zu werden. Ich spare schon lange für meine Zukunft, um dort auf eine Schule gehen zu können,

Wenn du es dir finanziell leisten koennen wirst, wenn du Talent hast und an einer US Schauspielschule angenommen wirst, ist das alles, was du in den USA machen darfst: studieren - und weder arbeiten noch an Castings teilnehmen.

Nach Beendigung des Visums musst du das Land wieder verlassen. Das Kuenstlervisum (O Visum) , das du brauchst, um anschliessend in den USA als Schauspieler arbeiten zu duerfen, bekommst du erst dann, wenn du in Deutschland ein bekannter Schauspieler in namhaften Produktionen bist und bereits mit wichtigen Preisen ausgezeichnet worden bist.

So gesehen: sieh zu, dass du nicht in den USA, sondern in Deutschland an der bestmoeglichen Schauspielschule angenommen wirst, sieh zu, dass du in grossen deutschen Produktionen eine tragende Rolle ergatterst. Nur dann stehen dir auch die USA fuer einen zeitlich begrenzten Aufenthalt als Schauspieler offen.

Kommentar von Angelo100 ,

Wer sagt denn, dass ich nicht nach Amerika auswandern möchte? Das wäre doch auch eine Möglichkeit.

Kommentar von trumm ,

Traeumen ist ja schoen, hilft nur leider nicht weiter...... Natuerlich kannst du versuchen auszuwandern, aber nicht als Schauspieler, so wie du es dir vorstellst, sondern dann musst du schon mit einem hochqualifizierten Job aufwarten, dass die USA dich unbedingt haben wollen, in der Lotterie gewinnen oder ueber den Heiratsweg....

Als Schauspieler bekommst du jedenfalls nur ueber den Umweg "Deutschland" und hoch dekorierter Schauspieler maximal ein zeitlich begrenztes Visum.

Antwort
von GangsterEistee, 31

Hey wenns dein Traum ist dann verwirkliche ihn dir! egal welche Farbe deine Haut hat! Es gibt viele Schauspieler mit brauner Haut! Viel Glück

Antwort
von Liesche, 23

Gerade in USA gibt es doch viele farbige Schauspieler, weshalb also den Versuch nicht wagen!

Antwort
von NuckiNuss003, 21

Probiers einfach! Und wenn das dein Traum ist und zusätzlich noch Talent hast, schaffst du das!

Ich drück dir die Daumen!

Antwort
von Julimaedchen, 12

Nein,ist  natürlich kein Nachteil. Für viele Filme werden ja dunkelhäutige Schauspieler gesucht. Ich sehe also keinen Nachteil Es gibt ja auch sehr viele dunkelhäutige Promis.

Das klappt schon 

Liebe Grüße 


Antwort
von S7donie, 13

Ich kann dir jetzt schon sagen dass du in Amerika keinen Erfolg haben wirst, nicht weil du Philippiner bist sondern weil du in ein Land gehst indem es schon viel zu viele Schauspieler/innen gibt, das ist wie wenn man in Berlin durchstarten will als Schauspieler, man hat nur mässig Erfolg weil es um die 13'000 Möchtegern-Schauspieler allein in Berlin gibt, warum denkst du nicht unkonventionell... zB in Südkorea, Afrika oder in der Türkei durchstarten? Dort hat es viel weniger, man sucht immer nach neuen Gesichtern und du wirst schneller grössere Rollen bekommen. 

Aber Amerika und Deutschland haben genug, mehr als genug. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community