Frage von BuntesSchaf, 21

Schaumige Hände nach Klettern?

Hey, ist zwar bisschen nebensächlich, aber irgendwie frag ich mich jedes mal aufs neue, woran das liegt.. und zwar kennt ihr das vllt., wenn man sich nach dem Klettern die Hände wäscht und der Schaum irgendwie nicht weggeht, egal wie oft man es abspült...warum?!😃

Antwort
von Muckula, 14

Hm, ich könnte mir vorstellen, dass es daran liegt, dass die Hände leicht aufgeraut werden von dem Kontakt mit den rauen Griffen. Außerdem haftet etwas von dem Kreide/Magnesiumpulver an den Griffen und damit auch an den Händen. Daran kann die Seife besonders gut schäumen, und der Schaum sich evtl. auch besser festsetzen.

Ich habe allerdings meine Hände auch nach dem Bouldern noch sauber gekriegt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community