Scharlach diagnostizieren ohne Test?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielen Dank für die Antworten. Wir waren heute beim testen. Mein Sohn hat (heute) kein Scharlach. Kann natürlich auch am Antibiotika liegen, obwohl er es bisher nur 2 x genommen hat. Aber, es war ja auch bei dem anderen Kind so, dass er letzte Woche Scharlach- Anzeichen hatte und der Test war negativ ... es gibt halt auch andere Infektionen, die ähnliche Symptome aufweisen!

Der Kita hab ich es natürlich gleich gemeldet, aber ich habe auch dazugesagt, dass er nicht getestet wurde und die wollten erst dann "Alarm geben" wenn es auch tatsächlich Scharlach ist. Deshalb ist es bei einer Scharlach Diagnose (selbst bei erfahrenen Ärzten) immer besser, wenn man es nachweisen lässt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scharlach ist hoch ansteckend. Deswegen musst du das umgehend der Kita melden. Ganz wichtig!!!
Ich denke, dass jeder gute Kinderarzt (der wahrscheinlich im seinen ganzen Leben diese Krankheiten gesehen hat) mit bestimmtheit sagen kann, ob es scharlach ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte vor einem Jahr auch Scharlach (zum 2ten mal schon!) Und es wurde auch ohne beglichen Test diagnostiziert. Aber ich denke wenn du auf einen Test bestehst wird auch nichts im Wege stehen diesen machen zu lassen - sicher ist sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ambambam
17.12.2015, 19:58

Ja, das haben wir auch so gemacht, heute war der Test zum Glück negativ...

0
Kommentar von Dianko
17.12.2015, 19:58

Na siehst du, perfekt!

0

Wenn das Kind die typische Erdbeerzunge hat braucht es keinen Bluttest oder Abstrich mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein erfahrener Arzt muss normal keinen Test machen, denn er kann das auch ohne sehen. Bei meinem Sohn wurde auch kein Test gemacht, denn es war völlig klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kindergarten benötigt eine Bescheinigung vom Arzt, dass das Kind nicht mehr ansteckend sei. Denn jede Mutter könnte sagen, dass ihr Kind nicht mehr ansteckend sei.
Vllt könntest du diese Bescheinigung dann deiner Familie zeigen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ambambam
17.12.2015, 20:00

Bescheinigung haben wir zwar keine, aber der Test war (heute) negativ und somit kann das Fest (wenn mein Sohn und wir bis dahin auch gesund sind / bleiben) doch stattfinden!

0
Kommentar von Daruru
17.12.2015, 22:11

Super, dann wünsche ich frohe Weihnachtstage :)

0