Frage von Schiite, 114

Scharfschütze werden in Deutschland?

Kann man in Deutschland auf legaler Weise Scharfschütze werden? Wie klappt das und ab wie viel Jahren gilt das?

Antwort
von Eraser13, 69

Servus,

wie wäre es mit einer Sportlichen Variante? Also Long Range Schießen, Benchrest oder F-Class, es gibt verschiedene Klassen und Disziplinen, vom Luftgewehr Benchrest auf 25 Meter bis zu den Königsdisziplinen auf 1000 Yards/Meter. Sonst wenn du es beruflich machen möchtest bei der Bundeswehr oder der Polizei. Dort kann man sich normalerweise ab 18 mit Abgeschlossener Ausbildung bewerben.

Hoffe das hilft.

MfG


Antwort
von Blacklight030, 81

Bei Polizei,Bundespolizei und Bundeswehr werden Scharfschützen ausgebildet und beschäftigt, es funktioniert eben über die Bewerbung, welcher eine genaue Psychologische Untersuchung vorausgeht.Bei der Bundeswehr ist der Weg zum Scharfschützen am Schnellsten und am Sichersten planbar

Kommentar von ponter ,

Wer bitte hier eine negative Bewertung abgibt, sollte auch die E...r haben und dies begründen.

Kommentar von Blacklight030 ,

Wo hättest Du gerne eine Begründung? Habe ich etwas von Dir negativ bewertet? Wenn ja, dann wird es schon aus meiner Erinnerung entfernt worden sein, eben aussortiert, aber bestimmt reproduzierbar, sofern Du Dich ungerecht behandelt fühlst...Bewertungen sind auch Gefühlssachen, aber ich erkläre es gern, wenn es so war

Kommentar von navynavy ,

Falls Du es nicht bemerkt hast - Kollege ponter ärgert sich hier über die negative Wertung, die jemand bei Deiner Antwort abgegeben hat, ohne das in einem Kommentar zu erklären.

Du solltest Dich also mitnichten über seinen Kommentar aufregen, sondern Dich lieber freuen, dass er Dir zur Seite steht :-)

Kommentar von ponter ,

@ Blacklight030

navynavy hat ja freundlicherweise bereits für mich Partei ergriffen. 

Es geht nicht um deine Antwort, die ich unterstütze, sondern um denjenigen, der unverständlicherweise hierzu eine negative Bewertung ⬇️ abgegeben hat. Dieser User sollte Manns genug sein und mal eine Begründung für seine Bewertung beisteuern.

Gleiches gilt für die untenstehende Antwort, der ich ebenfalls zustimme, auch wenn sie etwas ausführlicher hätte sein können.

Auch diese wurde kommentarlos negativ bewertet, obwohl zutreffend.

Die Frage ist, wie kann man für eine, im Grunde richtige Antwort, eine negative Bewertung abgeben? 

Kommentar von DrCyanide ,

Das war wohl wieder mal ein linksgrüner Weltverbesserer aka Gutmensch der im Sinne von "Waffen sind böse und töten / Wir haben uns alle lieb" downgevoted hat!

Antwort
von pascal3232, 80

Kannst dir aber auch eine Waffenbesitz karte machen und dir ein Repetier gewehr holen ( das m24 ist z.b eins ) und dan in nem verein schiesen gehen :)

Kommentar von DrCyanide ,

Andersrum: erst Verein, dann WBK ;-)

Kommentar von pascal3232 ,

Ja sry war echt blöd erklärt :D Verein ist ja Voraussetzung für die wbk :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community