Frage von Musam, 226

Schamhaar, Brusthaare und Achselhaar im Islam?

Guten Abend,
ich habe eine Frage zu den Schamhaaren und Brusthaaren darf man die im Islam rasieren bei den Achselhaaren weiß ich es aber bei den Scham- und Brusthaaren nicht und wann wäre das Perfekte Alter und sollte ich erstmal mit meinen Eltern reden???
Danke für eure Antworten:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kemani, 87

Hallo Es ist sunnah, also eine Empfehlung sich regelmäßig die Scharmhaare (Achselhaare und Intimbereich) zu rasieren. Dies hat einen hygienischen Grund und nicht wie die komischen ahnungslosen Islamhasser hier reinschreiben, dass es deine "Freiheit" entzieht oder so. Deine Beusthaare darfst du rasieren, wenn DU das willst. Möge Allah uns ermöglichen unsere Religion in Freiheit ausleben zu können.

Antwort
von DreiBesen, 81

Unglaublich, wie ihr euch von selbsternannten Gelehrten in intimste/ persönlichste Details eures Lebens reinquatschen und beeinflussen lasst. Macht mich irgendwie traurig.

Das Urteil über das Entfernen von Haaren

Das Urteil über das Entfernen von Haaren

Frage:

Kann ein Mann seine Körperhaare entfernen? Sprich von seiner Brust, Rücken und seinen Beinen?
Antwort:

Alles Lob gebührt Allah.

In der islamischen Shari’a sind Haare in 3 Typen geteilt.

Erster Typ: Haare die man lassen muss, wie der Bart eines Mannes.

Zweiter Typ: Haare die entfernt werden müssen, wie die Schamhaare, Achselhaare und den Schnurrbart, wenn er die Lippen erreicht.

Dritter Typ: Haare über die uns nichts gesagt wurde, wie Haare auf der Hand, Beinen, Brust und Rücken. Diese Haare darf man entfernen.

Und Allah weiß es am besten.

Sheikh Salih Al-Munajjid
Kommentar von Weinberg ,

Dieser "Sheikh Salih Al-Munajjid" ist wer oder was?

Ist der überhaupt befugt, derartige Weisungen zu erteilen? 

Gibt es dafür auch "Beweise"?

Kommentar von DreiBesen ,

https://de.wikipedia.org/wiki/Muhammad_Salih_al-Munajjid

Ich hab keinen Schimmer, wer oder was ihn befugt hat, Schwachsinn zu babbeln. :-/

Diese "Gelehrten" lernen den Koran auswendig, picken sich einzelne Suren raus und basteln  drumherum beliebige Konstrukte.

Als "Beweise" dienen besagte Koranverse.

Jedenfalls haben die "Gelehrten" eine blühende Phantasie und werden leider ernst genommen.

Ich versteh's ja auch nicht.

Antwort
von alex239085, 126

Genau weiß ich es nicht, aber wenn man so durch die Stadt läuft sieht man unzählige Kopftuch-Frauen mit Damenbart. Da liegt es nahe, dass sie sich nirgends rasieren dürfen. 

Antwort
von khidr2015, 92

Du must sogar deine scharm und Axel Haare rassieren mindestens ein mal in 40 Tagen. Brustkrebs Haare solltest du wachsen lassen.

Kommentar von Passierthaha ,

Brustkrebs Haare bra ?!

Kommentar von earnest ,

Scharm, Axel, rassieren und Brustkrebs Haare haben immerhin ein Lächeln auf mein Antlitz gezaubert. 

;-))

Kommentar von khidr2015 ,

Ja ist doch supi i Made you dae

Antwort
von saidJ, 81

Esselamu alejkum

Du sollst sogar deine Scharmhaare und deine Achselhaare rasieren .
Deine Brust darfst du rasieren musst du aber nicht .

Antwort
von earnest, 76

Warum sollte sich Allah für deine Scham-, Brust - und Achselhaare interessieren?

Und warum sollten die verschiedenen Haartypen unterschiedlich behandelt werden?

Warum kannst du eine so simple Entscheidung nicht selbst treffen? Du bist ein freier Mensch. 

Gruß, earnest

Antwort
von zelana70, 166

Ich denke es würde nichts gegensprechen, es zu kürzen bzw. zu rasieren. Aber du könntest es ja mal mit deinen Eltern besprechen. Die werden es dir am besten erklären können, sodass du, auch wenn es sich blöd anhört, keine fehler dabei machst bzw. dich verletzt

Antwort
von einAlien, 120
Kommentar von earnest ,

Du hast offenbar ein sehr eigenes Verständnis von "Beweis".

Antwort
von Christo75, 89

Muss eine religion denn wirklich alles regeln oder erlauben oder verbieten? Trag es doch wie du willst, meine güte^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community