Frage von hamsterwelt7777, 642

Scham- und Achselhaare im Islam?

Im Islam sollte man ja die Scham und Achselbehaarung entfernen, weil es hygenischer ist. Ich frage mich aber, warum uns Allah die Haare überhaupt gegeben hat, wenn wir sie doch eh wieder wegmachen müssen? Außerdem kann man ja eigentlich auch lange haare haben und sie gepflegt halten, müsste man halt nur sehr oft Pflegen. Genauso wie mit Fingernägel, nicht länger als 40 Nächte wachsen lassen, man kann sie ja gepflegt halten auch wenn sie lang sind?

Antwort
von frischling15, 171

Es macht mich froh , dass solche Auflagen in der Bibel nicht vermerkt sind !

Wie kann man mit all diesen Nebensächlichkeiten entspannt leben ?

Geht es nur um "richtig oder falsch - Hölle oder Himmel"  beim Tagesablauf ?

Kommentar von hamsterwelt7777 ,

Ich lebe entspannt,weil ich weiss dass ich für gute Taten belohnt werde.

Kommentar von hamsterwelt7777 ,

In meinem Persöhnlicheb Tagesablauf geht es um ''Allah sieht dich in allem was du tust'' Also.. ich kann nur wiederholen, Ich bin erst 14 und habe meine Religion NOCH nicht studiert. Ich möchte nichts falsches sagen! Es wäre gut mit jemandem zu diskutieren, der unsere Religion sehr gut kennt.

Kommentar von Dianaartem ,
Kommentar von frischling15 ,

Woher diese plötzliche Erkenntnis ? Deine vorherigen Fragen und Antworten sind völlig anderen Inhalts , und von erstaunlich anderer Gesinnung ..?

Kommentar von frischling15 ,

Da tragen Achselhaare "ab oder nicht ab" zu bei ?

Ist es nicht einschüchternd , mit dieser Unsicherheit zu leben ?

Kommentar von hamsterwelt7777 ,

Erstens welche Unsicherheit? 

Zweitens, es ist oft so dass viele Menschen den 'einfacheren' Weg gehen oder vor den 'Regeln' im Islam abschrecken, aber wenn man wirklich an Allah glaubt dann ist das garnicht schwer. Man macht es aus großer Liebe und dankbarkeit.. Der 'leichteste' Weg ist nicht immer der beste.

Kommentar von hamsterwelt7777 ,

Ja ich denke auch über Achselhaare ab oder dran nach, aber eher gesagt über warum sind sind sie da wenn sie ab müssen? Ich find es ja besser ohne.. Ich tue halt soviel wie möglich um am Ende belohnt zu werden.

Kommentar von frischling15 ,

Nun , welchen Grund hättest Du sonst , hier um Meinungen zu fragen ?  Ist dies nicht vertane Zeit für eine Gläubige ?

Kommentar von hamsterwelt7777 ,

Wie meinst du das genau? welche vertane Zeit? und wo frage ich nach Meinungen?

Kommentar von Dianaartem ,

Wie kann man so überheblich und arrogant sein zu glauben, dass man für seine Taten belohnt wird und die sündigen Anderen, die etwas anderes glauben, die kommen in die Hölle?

Jede kleine Sekte behauptet, ihre Anhänger werden später belohnt und die anderen bestraft.

Das ist voll Kindergarten :D

Du wirst genauso wenig belohnt wie jede/r Andere, aber glaub ruhig weiter an Märchen.

Kommentar von frischling15 ,

Nun , alle Deine vorherigen Fragen , sind eher sehr weltlicher Natur , und unterscheiden sich gravierend zu Deinen heutigen Antworten ... 

Antwort
von josef050153, 68

Du darfst nicht vergessen, unter welchen Umständen der Islam entstanden ist. Die hygienischen Verhältnisse in einem Beduinenzelt sind andere als in einem Raum mit Parkettboden, von dem man ohne Probleme essen kann.

Wer sich täglich duscht / badet braucht sich die Scham- und Achselhaare nicht aus hygienischen Gründen zu entfernen. Wenn manche Menschen das fordern, ist es also eher ein Zeichen, dass sie primitivste mitteleuropäische Standards der persönlichen Hygiene nicht einhalten.

Antwort
von SibTiger, 175

Ich frage mich aber, 

Vielleicht solltest Du Dich auch fragen, ob der ganze "Zirkus", der um Deinen Gott und seine angeblichen Vorschriften gemacht wird nicht völlig übertrieben ist

Wie beispielsweise Drew Barrymore zeigt, können beispielsweise Achselhaare auch recht erotisch wirken.

http://image.gala.de/v1/cms/Nk/achselhaare-marc-jacobs-wikl_8679900-original-por...

Kommentar von RipeClown ,

Ja oder auch nicht.

Kommentar von hamsterwelt7777 ,

das erklärr wohl auch warum es ekn Test ist, danke;)

Kommentar von Maarduck ,

Wer bei Frauen keine Achsel- und Schamhaare mag, ist eindeutig pädophil veranlagt und eigentlich auf der Suche "nach was anderem" ;-)

Kommentar von earnest ,

Eindeutig? 

Das war jetzt als kleiner Witz gemeint?

Kommentar von Maarduck ,

Nö, ernsthaft Earnest, da gibt es so einige psychologische Richtungen, die das behaupten. Als mir das das erste mal ein Psychologe erzählt hat, meinte er anschließend: "Du brauchst gar nicht so erleichtert aufzulachen (ich hatte mich in der Diskussion zuvor für unrasierte Frauen ausgesprochen), denn wer so wie du nach behaarten Frauen Ausschau hält, ist als Mann immer auch latent bisexuell, bzw. homosexuell veranlagt.

Hmm .. :-)

 

Antwort
von hans1albert, 22

Wenn ein evtl. exisistierender Gott die Entfernung gewollt hätte, hätte er uns diese Behaarung (wie auch z.B. die Vorhaut) nicht gegeben.

Antwort
von antibakteriell, 274

Achselhaare entwickeln sich während der Pubertät. Dem Geber der Regelung war ein kindliches Wesen lieber - im Geiste kindisch. Klar. Also, nicht verdorben. Mist, reite mich hier in was rein. Noch einmal. Nö, bleibt so.

Antwort
von merve96blacksee, 105

ASalamu aleukum 

Also es gibt ein Hadith von unserem Propheten Muhammad salalahu alei wa salam worin berichtet wird das die länge der Intimbereich( zu schneiden trimmen wie auch immer man es bezeichnen mag ) diese dürfen nicht länger sein als die  eines gerstenskorn 

Es ist nichts daran verwerflich auch an solche dinge zu denken 

Immer hin ist es die Sunnah des Propheten Muhammad salalahu alei wa salam 

Kommentar von hamsterwelt7777 ,

Hast du einen Beweis? Ich dachte 40 Nächte?

Kommentar von merve96blacksee ,

Ich habe mich denke ich so ungefähr vor einem Jahr mich mit  diesem thema beschäftigt , dementsprechen hatte ich den Hadith im Hinterkopf liebes 😌 aber ich hab hier auch ein Buch ,die Ehe im Islam ,-> ich schau mal ob ich dazu was finden kann 

Kommentar von earnest ,

Hadithe sind Hörensagen. Oder Hörensagen vom Hörensagen.

Antwort
von hummel3, 117

Ich teile deine Frage - Warum sollte Gott/Allah den Menschen mit einer Scham- und Achselbehaarung geschaffen haben, wenn er sie an uns gar nicht haben mag? - Der Mensch wäre dann ja gewissermaßen ein Produkt mit Konstruktionsfehlern. Und das von einem allwissenden Gott?

Nein, wenn es Gott gibt, dann kommen solche Regeln nicht von ihm, sondern sind allein in den unvollkommenen Gehirnen seiner Schöpfung entstanden.

Kommentar von Belruh ,

Und was bestätigen uns diese Fehler an unserem Körper? Richtig, sie bestätigen uns die Evolution.

Kommentar von hamsterwelt7777 ,

welche fehler?

Kommentar von Dianaartem ,

Du willst es nicht verstehen, du möchtest gar nicht diskutieren sondern bei deiner Meinung bleiben.

Merkst du eigentlich nicht wie indoktriniert du bist, ich finde das voll erschreckend. Es würde mich echt interessieren, wer dir das alles beigebracht hat?

Kommentar von earnest ,

Ich bewundere deine interpretatorischen Fähigkeiten, Dianaartem.

Kommentar von hummel3 ,

Und was bestätigen uns diese Fehler an unserem Körper?

Wenn du Scham- und Achselbehaarung für Fehler hältst, dann bist du nicht auf der Höhe der biologischen Erkenntnisse. In deinem Sinne sollte die Evolution dann aber noch viel schneller voranschreiten, denn wir sind dann ja alle "Unvollendete". 

Antwort
von muhamedba, 83

Warum hat er uns die Krankheit gegeben? Warum haben die einigen mehr, die anderen weniger? Warum bekommen einige eine Glatze? Warum steht dir Ampel dort, wo sie steht? Warum wird so eine leichte Sache zur Wissenschaft? Warum ist alles, was lecker ist oft mehr als ungesund und das "ekelhafte" sehr gesund?

Kommentar von earnest ,

Was hat all das mit der konkreten Frage zu tun?

Kommentar von Dianaartem ,

Warum fragt ihr euren Allah nicht selbst, oder kann der keine Antwort geben? :D

Kommentar von muhamedba ,

Verstehst du es wirklich nicht? Ohne die Krankheiten wüssten wir nicht, was Gesundheit bedeutet. Warum gibt es die Vorhaut? Warum die Beschneidung? Warum an den zweifeln, der alles erschaffen hat? Achselhaare kommen immer wieder und deine Aufgabe ist es diede zu entfernen. Niemand wird sagen "es ist schön Achselhaare zu haben", besonders im Sommer nicht aber nimm doch das Geschenk an und entfern diese. Es ist so einfach, bringt Vorteile und trotzdem will man daraus Wissenschaft machen. Hast du dir angeschsut, was die Wissenschaft dazu sagt? Natürlich nicht :D

Kommentar von earnest ,

Warum sollte man ein angenommenes Geschenk denn wieder entfernen?

Tja, warum gibt es die Vorhaut? Mein Vorschlag: zum Schutz der empfindlichen Eichel.

Deine Ausführungen finde ich zusammenhangslos, wirr und unlogisch.

Kommentar von muhamedba ,

Du hast krine Chance. Du bist kein Moslem, kennst dich nicht aus aber schreibst so, als wäre dein Lebensinhalt der Islam. So etwas nicht zu verstehen bzw. es falsch zu verstehen sagt eigentlivh schon alles über dich aus.

Kommentar von Dianaartem ,

Du merkst wohl gar nicht wie überheblich und unverschämt deine Aussage hier ist.

Wer den Islam nicht so versteht, wie du und deine Gläubigen, es angeblich >falsch versteht< der ist deiner Meinung nach falsch und hat die Fr.... zu halten.Was bildest du dir ein.

Mathematik ist richtig oder falsch, das kann man aber vlt falsch verstehen, aber nicht eine fragwürdige Religion, die man glauben kann oder auch nicht, wo es nichts zu beweisen gibt, sondern nur Behauptungen.

Solche Leute verlangen dann auch noch den Respekt von Andersgläubigen. Wo ist denn euer Respekt vor >Ungläubigen< und euer Respekt vor Frauen, besonders wenn diese auch noch dazu >ungläubig< sind? 

Sag doch mal, was euer Koran alles über >ungläubige Frauen< schreibt!

Danach können wir uns nochmal über gegenseitigen Respekt unterhalten.

Kommentar von earnest ,

Muhamedba: Wer lesen kann, ist im Vorteil. Und Niveau ist Glückssache. Dir war hier offenbar kein Glück beschert.

Antwort
von earnest, 84

Gute Frage. 

Allah, falls es ihn gibt, hat zudem die kleinen Jungs inklusive Vorhaut geschaffen. 

Aber es hat keinen Sinn, solche von alte Männern gemachten Vorschriften auf ihre Logik abzuklopfen. Es lässt sich generell sagen: Logik und Glaube haben selten etwas miteinander zu tun.

Aber das ist nicht nur im Islam so. 

Gruß, earnest

Kommentar von earnest ,

-upps: von alten Männern

Kommentar von hamsterwelt7777 ,

Alles was ich bis jetzt über den Islam weiß, ist für mich sinvoll. Und ob du es logisch oder nicht logisch empfindest ist deine Sache. Am Ende werden wir sehen wer Recht hatte.

Kommentar von earnest ,

"Am Ende"? 

Was war DAS denn? Schon wieder eine versteckte Drohung mit dem Höllenfeuer?

Kommentar von merve96blacksee ,

Es ist echt recht amüsant wie manche Menschen versuchen uns zu erniedrigen mit ihren anstößigen beleidigenden Worte 

Aber vorab es gab Menschen die hhaben folter von solchen Menschen wie euch erhalten und dennoch haben sie ihren Glauben nicht verkauft 

Also versucht erst garnicht , beschäftigt euch mit sinnvollerenDingen  die das leben mehr lebenswerter machen 

Kommentar von earnest ,

Mit wem redest du? Von was redest du? Wer sind die "manchen Menschen", von denen du sprichst? 

Wer hat "euch" (wer immer das ist) erniedrigt und beleidigt? Warum steht dein Kommentar unter meiner Antwort?

Habe ich "euch" gefoltert?

Ist es DEINE Aufgabe, mir zu sagen, womit ich mich beschäftigen solle? 

Du suhlst dich hier offenbar in einer Opferrolle - ohne in irgendeiner Hinsicht Opfer zu sein.

Kommentar von Dianaartem ,

Das ist ja klar, das du nicht verstehst was merve96blacksee damit meint.

der oder die hat nicht gesagt, das ihr sie/ihn gefoltert habt.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Kommentar von earnest ,

Schon wieder eine der hier leider üblichen Unterstellungen.

Vielleich verstehe ich es nur ZU gut ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community