Frage von YankoCBR, 35

Schaltung auf Holz?

Und zwar folgendes: ich habe vor, eine elektrische Schaltung in einen holzkasten zu setzen. Komplett mit Sicherungen, Relais, etc auf hutschiene. Spannung sind 230V. Was muss ich beachten? Ist das an sich erstmal Vorschriftsmäßig?

Antwort
von polu96, 22

sollte Vorschriftsmäßig sein.. allerdings auf die Erdung der Hutschiene und Sichere Befestigung der selben achten.  

Kommentar von YankoCBR ,

Gut das ist klar. Das Holz erden wäre recht sinnlos, da der Widerstand ehh sehr hoch ist oder?

Kommentar von polu96 ,

"sehr hoch" ist relativ aber erden musst du es nicht :) .. allderdings sollte das holz schon entsprechend stabil sein (also Mehrschichtplatten oder Bretter oder so) Damit die Schaltung nicht einfach raus bricht... 

Kommentar von YankoCBR ,

Ja gut, das ist klar :D

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik & Elektrotechnik, 15

eher nein.. gerade die sicheurng kann deutlich funken schlagen. was auf / im holz nicht gut kommt. dazu kommt die frage nach der isolation bzw. dem brührungsschutz nach VDE 0-100

lg, Anna

Antwort
von Moonraker96, 15

Was man beachten muss und welche Vorschriften es dabei gibt, keine Ahnung.

Ich weiß nur, dass ich auch schon ältere Verteilungen vor mir hatte die aus Holz waren...:-)

Kommentar von YankoCBR ,

ok, ich frag an der Arbeit einfach mal meinen Meister, der muss es ja wissen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community