Frage von Firefighter93 02.01.2012

Schaltplan für Lampensteuerung

  • Hilfreichste Antwort von newcomer 02.01.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    nun die Schaltwurzel klemmste an 12V, den ersten Ausgang frei, den zweiten auf Lampe, den dritten auf Steuereingang Finder Relais Impulsgeber. Den Finder Schließer klemmste auch an 12 V und an Lampe

  • Antwort von TheFlooorida 02.01.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    nunja, wenn die kosten egal sind wäre das einfachste ne SPS steuerung

  • Antwort von PoldiHB 03.01.2012

    wenn du es richtig machen willst, dann nimm zwei (standart)relais und klemm da die lampen an. bei dem schalter gibts dauerstrom auf den mittelkontakt, auf stufe eins gibts du über eine diode 12v an die relais und beide lampen leuchten. auf stufe 2 gibts du 12v an einen beschaltetten ne555 (als astible kippstufe) oder das ganze auch gerne analog aufgebaut (schaltung findest du beide bei wiki) und läßt dann über die ausgänge das jeweiligen relais (und somit auch die lampe) ansteuern (an die dioden denken). schaltung ist mini und es funktioniert mit 12v für die schaltung und bei den lampen übers relais in allen spannungsbereichen.

  • Antwort von Yorgos 02.01.2012

    Brenndauer einer Lampe? von 125ms, und das mit einem herkömlichen Finder-Relais? Da sind Lösungen mit Transistoren und/oder Solid-State-Relais die bessere Wahl.

    Naja, und wenn die Kosten nicht relevant sind, kannst Du das Ganze mit einer LOGO von Siemens ansteuern, da sind jede Menge Flip-Flop's drin. Brauchst dann nix weiter zu verdrahten und Dein Lehrer freut sich über die Improvisationsgabe seiner Schüler^^

  • Antwort von Szintilator 02.01.2012

    Suche mal nach astabilen Multivibrator, da kannst Du Dir allerhand heraussuchen!

    Dahinter kann noch eine Verstärkerstufe geschaltet werden, damit ein Relais angesteuert werden kann. Ω

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!