Frage von B9658, 22

Schaltet sich der PC nach ACC noch aus wenn SpeedFan und co die Temp nicht mehr auslesen können?

Hey, hab bei meinem CPU denn ACC durchgeführt und von 8ghz auf 3,4ghz übertaktet. CPU-Z und co können die Temp nicht mehr auslesen, jetzt die Frage, FALLS er zu heiß wird, schaltet er sich dann noch ab? Würde ihn gerne mal unterm Stress Test laufen lassen, habe aber keine Lust das mir die CPU abfackelt :D

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für PC, 5

Von 8 GHz auf 3,4 GHz? Beim ÜBERtakten wird die Taktfrequenz doch HÖHER oder nicht? :D

Er schaltet sich nicht ab, er taktet nur von selbst runter.

Kommentar von B9658 ,

Sorry, meinte 3 ghz, tippfehler

Antwort
von achja10, 12

CPU schalten sich aus Sicherheitsgründen zwischen 80-90°C ab. In manchen Fällen schlägt das allerdings fehl. Dan wirst du höchstens cpu und mainboard tauschen müssen. Verbrennen wird da wohl eher nichts. Im BIOS kann man wenn ich mich recht entsinne, auch die Temperatur lesen und einstellen, ab welcher Temperatur sich die Cpu ausschalten soll.

Kommentar von B9658 ,

Ja die Möglichkeit habe ich mit dem Auslesen, aber Bios Und Stresstest gleichzeitig gehen nicht.^^ Und einstellen kann ich das auch nicht ab wann er einfach aus geht damit er nicht überhitzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten