Frage von NewFaceBorn, 14

Schalten die Stäbchen ab wenn zu viel Licht da ist?

Hallo, Die Stäbchen an der Netzhaut sind ja lichtempfindlich um in der Dämmerung zu sehen, schalten sie sich ab wenn genug Licht für die Zapfen da ist? Denn sonst würden sie doch schaden von dem vielen Licht nehmen, oder nicht?

Antwort
von Spezialwidde, 14

Nein, tun sie nicht. Ihr Seheindruck verstärkt den Kontrast auch beim Farbensehen.

Kommentar von NewFaceBorn ,

Schadet ihnen das viele Licht denn nicht?

Kommentar von Spezialwidde ,

Nein. Die Stäbchen haben nur eine andere Art Sehfarbstoff als die Zapfen. Der wird ja beim Sehvorgang verbraucht und muss von der Zelle erst wieder nachgebildet werden. Im hellen Licht ist der Farbstoff schnell verbraucht  dann werden die Stäbchen automatisch unempfindlicer. Man kennt das wenn man von dunkel zu hell kommt, erstmal ist das helle Licht unangenehm. Wenn der Sehfarbstoff verbraucht ist macht das Licht nichts mehr aus. Umgekehrt sieht man im Dunkeln erstmal nichst weil die Zellen den Farbstoff wieder aufbauen müssen. HAben sie das geschafft sieht man besser.

Kommentar von NewFaceBorn ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten