Frage von sandrina09,

schafsfell waschen

ich habe ein schafsfell hier keine ahnung ob echt oder künstlich es ist dreckig geworden,wie kann ich es am besten waschen? das flust ja total hinterher ist die waschmaschine verstopft.

Hilfreichste Antwort von Nappalan,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo, ich zitiere aus lederpedia.de und nachzulesen hier:

http://www.lederpedia.de/lederpflegelederreinigung/schaffellelammfellewaschenreinigen

Schaffelle, Schaffelldecken, Lammfelle und Lammfelldecken

Absaugen und Ausschlagen: Schaffelle oder Decken aus Schaffellen können jederzeit mit dem Staubsauger vorsichtig mit schwacher Einstellung abgesaugt werden. Ebenso ist das Ausschlagen üblich und sinnvoll um Staub, Milben etc. mechanisch zu entfernen. Anschließendes erneutes Absaugen ist ebenfalls hilfreich. Dieser Vorgang kann auch häufiger oder regelmäßig erfolgen.

Kämmen und Entfilzen: Schaffelle können auch von Hand mit einer groben Bürste vorsichtig ausgebürstet und entfilzt werden. Je nach Grad der Verfilzung kann diese händische Arbeit anstregend und mühsam sein. Dieser Vorgang kann auch häufiger oder regelmäßig erfolgen.

Auslüften und Klimatisieren: Wenn man Felle über eine Leine (Balkon oder überdachter Freiraum) ein oder mehrere Nächte klimatisieren lässt, wird man riechen, fühlen und sehen können, wie Fell wieder "leben" und angenehm weich und "körperfreundlich" werden. Dieser Vorgang kann auch häufiger oder regelmäßig erfolgen.

Reinigung oder Wäsche: Felle sollte man – wenn man selber waschen möchte – nur mit Wollwaschmittel in Handwäsche oder im Wollwaschgang maschinell ohne schleudern waschen. Je Fell bitte nur max. 1 Teelöffel Wollwaschmittel oder spezielle Fellwaschmittel gemäß Waschanleitung. Die Verwendung von großen Mengen Waschmittel wird die Felle zu stark entfetteten und hartes Leder ergeben. Die Trocknung sollte ohne Hitze oder im Trockner bei eingestellten max. 40 °C erfolgen. Das Zwischenstollen (Weichmachen durch Übertischkanteziehen der Lederseite) während der Trocknung macht das Fell weich und geschmeidig. Durch Kämmen mit einer groben Bürste wird auch die Wolle wieder schön. Das zur Handarbeit.

Bei extremen Verschmutzungen oder Fremdkontaminierungen kann auch chemisch gereinigt werden. Ob Sie das in "Lösungsmitteln" oder wässrig (Waschen) oder mit CO2 durchführen lassen, ist natürlich Ihrer Philosophie überlassen oder abhängig vom Angebot des Reinigers.

Kommentar von friederly,

Alles drin was man braucht - Respekt Nappalan 1+

Antwort von wuschel17,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Am besten in der Badewanne waschen.

Antwort von cortijero,

Mit der Hand in der Badewanne waschen. Mit einem Shampoo oder einem speziellen Waschmittel für Tiefelle. Das gibt es in der Drogerie oder im Pferde-und Reitsportladen

Antwort von Tekfunk35,

In der Badewanne/Duschwanne und einen Sieb auf den Abluss.

Kommentar von sandrina09,

aber womit bekomme ich es dann wieder richtig weiß es ist total dreckig weil leute mit straßenschuhen drüber gelaufen sind.

Kommentar von Tekfunk35,

Möglicherweise öfter waschen, mal in der Drogerie nach einem Mittel fragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten