Frage von Quest94, 48

Schafft mein Verstärker diese Lautsprecher?

Hallo,

ich will mir demnächst neue lautsprecher anschaffen nun is die Frage ob mein Kenwood KA-4050R noch die Canton GLE 490 schafft und was müsste ich tun wenn ich noch 2 kleine 80 Watt Lautsprecher mit jeweils 4 Ohm anschließen wollte das schafft er ja auf keinen Fall

Antwort
von darkhouse, 30

Mit 2x90 W an 4 Ohm nach DIN bzw. 120 W dynamische Kanalleistung sollte er die GLE 490 souverän bis an deine Schmerzgrenze beliefern können. Bei gleichzeitigem Betrieb der Lautsprecherpaare A und B darf die Impedanz des einzelnen Lautsprechers 8 Ohm nicht unterschreiten. Zwei 4-Ohm-Paar scheiden somit aus. Bei eher leisen Pegeln kann man es versuchen, wärmer werden die Kühlkörper auf alle Fälle, aber wann die Schutzschaltung kommt, kann durchaus unterschiedlich passieren. Auch Schäden sind u. U. möglich.

Kommentar von Quest94 ,

ok danke für die gute antwort also du denkst mein alter hobel schafft locker die 2 großen aber was bräuchte ich um die 2 kleinen mit zu betreiben was separates oder insgesamt einen dickeren vollverstärker ;)

Kommentar von darkhouse ,

Selbst heutige Stereoverstärker vertragen nur 8 Ohm bei doppelter Belegung. PA-Endstufen packen meist weniger, 2 Ohm meist kein Thema. Im Heim-HiFi brauchst du einen zweiten Verstärker, wobei die Verbindung beider ein Problem ist, da deiner jetzt keinen Preout hat.

Antwort
von hundeliebhaber5, 24

Wenn du Surround willst solltest du dich nach einem (gebrauchten) AVR umsehen.

Ich habe ein LE 190 Set an einem Onkyo 605. 

Kommentar von hundeliebhaber5 ,

Dann noch ein Subwoofer und einen Center dazu und los gehts.

Antwort
von AnReRa, 34

Was verstehst Du unter 'schaffen'? Manch einer will nur Lautstärke, der andere will Klang.

Kommentar von Quest94 ,

ich will natürlich was ausgewogenes aber bevorzugen täte ich natürlich guten klang

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community