Frage von EnderHDat, 275

Schafft mein Notebook TS 2016?

Hi! Da ich mich mit Grafikkarten nicht auskenne und der Prozessor zu schwach ist (manche sagen es ist ok, manche sagen es ist nicht ok), möchte ich fragen ob ich damit Train Simulator 2016 zocken kann.


Mein Notebook:

Macbook Pro (Retina) 2013 mit Windows 7 über Bootcamp

Prozessor: 2.5 GHz Intel Core i5

RAM: 8GB

Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000 1536 MB


Vorraussetzungen:

Prozessor: 2.8 GHz oder schneller

RAM: 2GB

Grafikkarte: 512 GB mit Pixel Shader 3.0 (nur AGP PCle)

DirectX 9.0c kompatibel; DirectX V9.0 enthalten


Jetzt wird es sich zeigen, ob ich 500 Euro für nen PC ausgebe, oder 50 Euro für Windows! :D

Danke für eure Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Basti102108103, 234

Bin auch der Meinung anhand der Grafikarte wirst du keine Flüssige Grafik haben bei mir läufts mit.

Prozessor: Intel Core I7 5500U (2,7-3,0 GHz)
Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 970
RAM: 8GB DDR3

Ausser in den Großen Bahnhöfen wie münchen habe ich dann keine 60 Fps
Sondern (nur) noch 25Fps

Ich hoffe ich konnte dit helfen.
LG Basti

Kommentar von EnderHDat ,

Danke für deine Meinung! Ich habe noch ein 2. Notebook. Denkst du es ginge hiermit: Prozessor: Intel Core i5 4200 CPU @ 1.60GHz 2.30GHz RAM: 8GB Grafikkarte: Intel HD Graphics Family / NVIDIA GeForce GT 740M Betriebssystem: Windows 8.1

Ps. Im Gerätemanager habe ich entdeckt, dass der Prozessor (i5 1.60 GHz) 4 mal dort ist. Beudeutet das, dass es ein quatcore ist? Danke schonmal

Kommentar von Basti102108103 ,

Ich nehme an das der dann Ein quadcore ist, da der bis 2,3 GHz hat läuft es vielleicht flüssig aber ich denke mehr als 18 Fps sind auch nich drin. LG Basti

Kommentar von EnderHDat ,

Alles klar! Danke!

Kommentar von Basti102108103 ,

Ich habe früher mit Einem Intel Pentium mit 1,4 GHz gespielt ich bin bis vor münchen gekommen mit 7 Fps und dann fährt der runter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community