schafft man es in 6 Monaten 15 kg wegzubekommen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Joey Kelly ist mal ohne was zu essen einmal komplett durch Deutschland gelaufen und zum Schluss noch auf die Zugspitze.

Er hat glaube ich in 14 Tagen 15 Kilo abgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

.Keine bis wenige unnötige Süßigkeiten,keine extra fettigen Sachen und halt so Sachen die ich im Überfluss esse wie helles Brot mayo/ketchup undso.Kein abendbrot,nur einen Apfel oderso

Da gibt es ein Problem - wie lange willst Du das machen? Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer. 

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, das ist der Weg.

ob es möglich ist in 6-7 Monaten 15 kg abzunehmen

Ja, aber noch schneller sollte es nicht sein besser etwas Zeit nehmen.Schon weil die Haut so schnelle Veränderungen nicht mitmacht - das gibt Falten.

Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt.

Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen.

Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch. 

Geht alles aber bitte nicht zu schnell, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cecilemaria
28.10.2016, 13:07

okay danke 🌷

1

Hört sich gut an, denk nur daran dass hungern auch nicht gut ist - dadurch steigt dein Körper auf "essensmangel - ich muss reserven einlagern" um, außerdem tut das in deinem Altern nicht gut.

Bei deinen Mahlzeiten sollte der größte Teil Gemüse oder Obst sein, dann, weil du ja nebenbei Sport machst, Proteine, also Fleisch und zuletzt Kohlenhydrate wie Reis, Kartoffeln, Brot. Dabei solltest du darauf achten dass die Kohlenhydrate möglichst wenig "süß" sind. Volkornbrot gibt lange energie und macht satt während weißer toast quasi nur etwas komplexerer Zucker ist.

Dein Sport klingt auch nach einem guten Plan, wenn du schneller zum Ziel möchtest kannst du versuchen ab und zu schwimmen zu gehen, der sport beansprucht alle Muskeln und verbrennt sehr viel Energie. 
Wenn du eh mit deiner Mutter laufen gehst kannst du ja versuchen kurze Strecken nicht zu walken sondern zu joggen mit dem Ziel komplett auf joggen umzusteigen was mehr Kalorien verbrennt und auch Muskeln bildet.

Lass es insgesamt langsam angehen, mach nur was sich gut anfühlt .

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cecilemaria
28.10.2016, 13:10

okay danke 🌷

0

Schaffst du ganz sicher! Wenn du konsequent bist.
Die Ernährung ist die eine Sache, Bewegung die andere.
Mach soviel Sport wie du kannst, vor allem Ausdauersportarten und Teamsport (Fußball  o.ä.). In Deinem Alter ist noch nichts zu spät.
Es wird alles davon abhängen wie konsequent du bist. Leistest du dir immer wieder Ausreißer, dann machst du dir die Motivation kaputt, damit würdest du am Ende scheitern.
Bei manchen Menschen ist das Belohnungssystem im Gehirn so gepolt, dass es vor allem auf kurzfristigen Erfolg reagiert. Das sind die Leute die nie eine Diät durchhalten.
Falls es dir ähnlich geht musst du besonders darauf achten, das langfristige Ziel vor Augen zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hallgrimur
28.10.2016, 03:15

Sorry, ich hatte übersehen dass du wohl weiblich bist. Dann wäre Fußball vermutlich nicht die erste Wahl, aber natürlich möglich.
Gemeinsam macht Sport halt einfach mehr Spaß.

0

Hallo cecilemaria,

wenn du deine Ernährung dauerhaft umstellst und konsequent Kalorien einsparst, kannst du in einem halben Jahr gesund 15 kg abnehmen. 

Dein Plan ist also im Prinzip auf jeden Fall machbar - optimal wäre, wenn du täglich ca. 500 kcal einsparen könntest. Durch regelmäßige Bewegung und das Weglassen von besonders kalorienreichen Lebensmitteln, kannst du das leicht erreichen. 

Achte aber darauf, nicht in ein zu großes Kaloriendefizit zu fallen - ansonsten droht der Jojo-Effekt. 

Gute Lebensmittel, die Bestandteil deines Ernährungsplans sein sollten, sind z.B. Vollkornbrot statt Weißbrot, täglich Obst und Gemüse, Fisch, fettarme Milchprodukte oder fettarmes Fleisch. 

Außerdem kannst du deine Fettverbrennung ankurbeln, indem du regelmäßig isst und jeweils 4-6 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten einhältst. 

Für regelmäßige Bewegung sorgst du schon sehr gut mit deiner Kombination aus Aerobic, Schulsport und Nordic Walking. Wenn du das aufrechterhältst, hast du gute Voraussetzungen zum langfristigen Gewichtsverlust. 

Viel Erfolg beim Abnehmen,

Dein Precon BCM Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cecilemaria
28.10.2016, 13:05

vielen vielen dank 💞

0

Also ich (m/20) 1.74 gros. Kann dir sagen bei mir ging das. Ich hab in einem Jahr leider 20 Kilo zugelegt. Sixpack weg und Schwabbel war da. Naja hab immer Situps gemacht und dies das. Hat aber nix gebracht auf die schnelke war ja klar also auch motivation weg. Doch vor 3 Monaten hatte ich einen Jobwechsel vom sitzenden Job zu nem Job wo ich den ganzen Tag in Bewegung bin und es auf Zeit ankommt (Bewegung und Stress) und dazu hab ich mal die 3 Liter Cola am Tag reduziert auf 1 Liter und der Rest nur Sprudel. Und ich esse normal weiter und hab jetzt in 3 Monaten genau 15 Kilo runter. Von 85 auf 70 Kilo. Und natürlich motiviert mich das jetzt noch mehr zu tun. Und der Schwabbel ist auch wieder weg ;) Also motivation zählt und viel Ausdauersport. Und natürlich auch die Ernährung. Aber ob es si gut ust si viel abzunehmen weis ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau mal, ich habe selber unnormal abgenommen und meine "dicken" freunde auch dazu gebracht, es gibt keine Formel. Es ist ein kleines Geheimnis "hihi".

Ich rechne mal für dich deinen Kalorienbedarf. "ich garantiere dir nichts, rechne du selber noch mal nach :)"

Dein Grundumsatz ist so zwischen 1500 und 1700 Kalorien. Also dem Treibstoff deines Körpers, nehmen wir an.

Du musst dich jetzt hinsetzen und nachschauen, was du essen willst morgen und rechnest die Kalorien dieser Lebensmittel zusammen. Am ganzen Tag darfst du nur Knapp über dem Grundumsatz sein. Also so ich rate dir 1600 Kalorien insgesamt einzunehmen.

Dazu musst du deine Protein / Eiweißreiche ernährung haben. Schau einfach mal nach was gut Eiweiß hat. 

Sport ist auch gut, dass treibt deinen Stoffwechsel an. 

Trink Tee / Grünen Tee. Diese treiben auch deinen Stoffwechsel an und du wirst weniger Appetit haben, zumindest heishunger. Und es entwässert, also du verlierst unnötiges Wasser - nicht viel aber besser als nichts.

So mit dieser Methode nimmst du soviel ab. Und es ist keine Diät oder ähnliches. Es ist Biologie und Mathe. 1 KG Fett sind ca. 7000 Kalorien.

Wenn du also immer in einer Woche 7000 Kaloriendefizit hast, nimmst du pro Woche 1 Kg ab. WIchtig. Andere nehmen mehr ab, aber sie nehmen auch Muskelmasse ab. Du nimmst reines Fett ab. Ist doch geil oder.

Also wenn du 1600 Kcal nimmst und bisschen sport treibst dann kommt das hin. Und nächsten Sommer biste fit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cecilemaria
28.10.2016, 13:12

Haha vielen vielen dankk☺😂

0
Kommentar von cicihan17
28.10.2016, 23:06

kein Problem 😁

0

Man kann alles schaffen was man will.

Ich würde alles Süße, jedes Getränk, jedes Essen aus der Fritteuse, jedes Fertiggericht weg lassen. Auch Fast Food, Knabberzeug, Sahnesoßen und Alkohol sollten gestrichen werden.

Also nicht hungern, aber die Dinge die oben stehen sind nicht nur Dickmacher sondern auch nachhaltig schädlich. Weiterhin essen bis du satt bist - nur eben ohne besagter Lebensmittel sondern durch andere.

Und das ganze unbedingt bewusst machen. Also beim Essen kein TV, Handy oder Laptop nebenbei. Auch keine Zeitung oder so. Einfach genießen!

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück bei deinem Vorhaben! Sei stark!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

recht guter Trick ist auch, garnicht erst zu viel Kochen bzw. auf den Teller und beim Essen mal Pause machen ... nach so 5-10min hat man oft garkeinen Hunger mehr. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?