Frage von KolunjaxD, 32

Schafft man ein ähnlich gutes Abitur wenn man die mittlere Reife mit 2,2 hat?

Hi!

Ich stehe circa auf 2,2 bis 2,3. Ich hab' in zwei Nebenfächern 'ne eins und voraussichtlich ein einem Kernfach. Sonst überall 'ne zwei bis auf Sport 4 und Chemie 3 - 4 (Tendenz bessernd), in BaWü ist Chemie+Bio+Physik ein Hauptfach zusammen, zusammen hab ich da auch ne 2. Leider hab ich in Mathe eine vier. (schriftlich 5) Tendenz, leicht bessernd. Gründe sind/waren Faulheit.

Ich würde gerne studieren (Lehramt für Sekundarstufe 1), hab' aber bedenken, ob das Abitur so viel schwerer sein könnte als die mittlere Reife. Viel lernen muss ich derzeit nicht wirklich für die Fächer. Zwar schon ein paar Stunden, aber könnte schon mehr drin stecken, generell :)

LG

Antwort
von DerFuddler, 14

kommt ganz drauf an für wie schwer die Schule gilt... ich geh z.B. auf ne relativ schwere Oberstufe die direkt neben einer anderen liegt, wo das Abitur viel einfach ist und man trotzdem später eben dann das gleiche Abitur hat (da wo ich hingehe wird man allerdings auch besser aufs Studium vorbereitet ;) ) aber ich hab von vielen gehört dass ihr Abschluss für die mittlere zeige den gleichen Schnitt wie ihr Abitur hatte. (also bei meinen Schwestern war es zumindest so :D)
klar wird es schwerer. aber wenn du dich nich komplett gehen lässt und bissi was tust sollte dass mit nem schnitt von 2,3 eigentlich kein Problem sein ;)
es haben schon Leute mit nem deutlich schwächeren Schnitt das abi geschafft :D
lass dich nich abbringen! wenn du merkst dass es schlecht läuft brichst du es halt ab ;)

Kommentar von KolunjaxD ,

Danke! :)

Kommentar von DerFuddler ,

kein Problem ;)

Antwort
von lisahe86, 8

Hey, wie du schon gesagt hat, hängen die Noten auch oft vom eigenen Fleiß ab. In der Mittelstufe hatte ich einen ähnlichen Schnitt wie du und habe kaum etwas für die Schule gemacht, im Abitur habe ich es dann auf einen 1er Schnitt geschafft. Klar ist das Abitur schwerer als die mittlere Reife, aber wenn du bis jetzt keine großen Problem hattest, solltest du auch das schaffen. Häng dich einfach ein bisschen mehr rein, dann klappt das schon. Heutzutage kann man ja auch schon einiges mit mündlicher Mitarbeit rausholen.

Antwort
von Spacecowgirl, 9

Wenn du Abi machen willst, dann schaffst du das auch. Man kann auch vieles an Stoff nachholen. Ein Klassenkamerad von mir hat noch innerhalb 6 Wochen die 2. Fremdsprache nachgeholt, damit er zum Abi zugelassen werden konnte und es hat funktioniert.

Antwort
von CeliMaus, 8

Das kann man nicht pauschal sagen. Ich hatte eien realschuöabschluss von 1,8 und abi 2,7

Kommentar von KolunjaxD ,

warum "nur" 2.7?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten